Home » iPad » Erste iAd-Kampagne speziell für das iPad

Erste iAd-Kampagne speziell für das iPad

Apple hat nun die erste iAd-Werbekampagne speziell für das iPad geschaltet. Werbetreibendes Unternehmen ist Walt Disneys mit dem neusten Blockbuster „Tron Legacy“, der nun exklusiv auf dem iPad interaktiv beworben wird.

Bei dem iAd von Disney handelt es sich jedoch nicht nur um einen simplen Werbebanner. Vielmehr macht man von den interaktiven Möglichkeiten des iAd-Konzeptes Gebrauch. Unter anderem sind in dem iAd ein Trailer zum Film enthalten und auch ein Suchtool, mit dem der Nutzer sich anzeigen lassen kann, in welchen Kinos in seiner unmittelbaren Nähe der Film läuft. Ganz in diesem Sinne hat Apple sich die Verwendung von iAd-Anzeigen wohl vorgestellt. iAd-Werbeinheiten können neben interaktiven Elementen sogar ganze Minispiele beinhalten. Durchaus vorstellbar dass diese Art und Weise der Werbung den Markt umkrempeln könnte.

Zukünftig soll es natürlich noch weitere Kampagnen geben, doch laut der Quelle eadage.com, soll ein Apple-Sprecher mitgeteilt haben, dass es sich mit dem Disney-iAD für dieses Jahr um die einzige geschaltete Kampagne auf dem iPad handeln soll. Man kann das Ganze also auch mehr oder weniger als eine Art Probelauf und Demo ansehen, von der sich andere Werbetreibende inspirieren lassen könnten.

Auf iPhone und iPod touch werden schon länger iAds geschaltet. Hier zeigt sich Apple mit dem bisherigen Verlauf bereits zufrieden und betont, dass eine durchschnittliche Interaktion zwischen User und Werbe-iAd ganze 60 Sekunden dauert, was für die Werbebranche wohl einen guten Wert darstellt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy