Home » App Store & Applikationen » Update der iBooks-App auf Version 1.2

Update der iBooks-App auf Version 1.2

Apple hat soeben ein Update seiner kostenlosen eBooks-Applikation “iBooks” veröffentlicht und im App Store bereitgestellt.

Mit dem Update finden sich wieder einige interessante Neuerungen ein.

“Organisieren Sie Ihre Bücher und PDFs in Ihren eigenen Sammlungen. Streichen Sie mit dem Finger nach links oder rechts, um zwischen Sammlungen zu wechseln.
Drucken Sie PDF-Dokumente und in iBooks geschriebene Notizen mit Airprint.” ,

schreibt Apple in seiner Update-Beschreibung.

Neu hinzugekommen sind ebenfalls voll illustrierte Bücher, sowohl farbenfrohe Kinderbücher bis hin zum Kunstband. Außerdem passen bei iBooks jetzt mehr Wörter auf eine Seite, aufgrund der automatischen Silbentrennung, welche allerdings nur mit der Betriebssystemversion iOS4.2 oder neuer verfügbar ist, wie der Hersteller ebenfalls betont.

Update der iBooks-App auf Version 1.2
4.14 (82.86%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Es gibt noch eine weitere wichtige Änderung im neuen iBooks. Man kann jetzt auch direkt mit dem iPhone oder iPad ePubs runterladen und direkt mit iBooks öffnen. Das war (wenn ich mich nicht sehr täusche) bisher nur mit PDFs möglich.
    Das bietet auch die Chance in anderen eBooks Shops (z.B http://www.beam-eBooks.de) einzukaufen und ist nicht an den iBook Store gebunden.