Home » App Store & Applikationen » Können Apps bald verliehen werden?

Können Apps bald verliehen werden?

Neusten Gerüchten zufolge, befindet sich im Hause Apple ein neues Feature in der Mache: Dabei soll es darum gehen, dass Apps möglicherweise bald an Freunde und Bekannte, oder auch völlig fremde Personen verliehen werden können. Grundlage dieser Spekulationen ist ein gerade erst bekannt gewordener Patentantrag von Apple.

Dieser Antrag beschreibt detailliert das Verleihen von Apps. Schon jetzt wird auf Quellen wie iphone-magazine.de fleißig Spekuliert, ob das „Apps verleihen“ vielleicht ein exklusives Feature für das iPhone 5 sein könnte. Wir halten dies jedoch eher für unwahrscheinlich. Wenn Apple ein solches Feature freigeben sollte, dann glauben wir, dass es den Besitzern aller iOS-basierenden Geräte zur Verfügung gestellt wird. Alles andere würde überraschen! Allerdings wäre es durchaus vorstellbar dass diese Neuerung zusammen mit dem iPhone 5 erscheint.

Laut Patent soll das Verleihen von Apps jedoch sehr beschränkt vonstatten gehen. Statt über das Internet, soll von Gerät zu Gerät via WiFi oder Kabel verliehen werden, vermutlich auch nicht von Dauer, sondern nur für eine kurze Zeit. So kann man seinen Freunden und Bekannten Apps zeigen, sie jedoch nicht dauerhaft zur Verfügung stellen.

Wäre es anders, so könnte sich Apple mit einem solchen Feature durchaus ein Eigentor schießen. Schließlich könnte man Apps sonst munter hin und her verleihen und das Ganze würde zu lasten von App-Verkäufen gehen…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy