Home » iPad » iPad-Displays – Apple „überbucht“ Produktionskapazitäten

iPad-Displays – Apple „überbucht“ Produktionskapazitäten

Wie heute via digitimes.com bekannt wurde, hat Apple offenbar extrem große Bestellungen an iPad-Displays in Auftrag gegeben. Alles in allem sollen die aktuellen Bestellungen 65 Millionen Stück umfassen. Davon sollen 35 Millionen LCD-Panles bei LG und weitere 30 Millionen bei Samsung gefertigt werden. Experten und Marktbeobachter reden bereits von einer absichtlichen „Überbuchung“ in diesem Bereich.

Schließlich scheinen es deutlich mehr Displays zu sein, als man momentan für das iPad benötigt. Letzte Statements von Apple besagen, dass man damit rechnete bis Ende 2010 16,75 Millionen 9,7 Zoll Displays für das iPad eingekauft zu haben (siehe heise Newsticker). Im letzten Quartalsbericht (Stand Ende September) teilte Apple mit 7,46 Millionen iPads verkauft zu haben. Vermutlich wird es daher sogar schon mit den bereits bestehenden Bestellungen an Displays einen Überschuss an LCD-Displays geben. Die zusätzliche Bestellung von möglicherweise 65 Millionen Stück(!) stimmt Analysten und Marktbeobachter also nachdenklich.

Apple könnte die „Überbuchung“ aus verschiedenen Beweggründen vornehmen. Vielfach wird vermutet, dass man damit nichts weiter vor hat, als sich langfristig sämtliche Produktionskapazitäten zu sichern.

Doch warum? Sollen noch so viele iPads gebaut werden? Oder ist das Ganze ein Hinweis darauf, dass auch das iPad 2 über das selbe Display verfügen wird wie sein Vorgänger? Oder werden die Kapazitäten nur aus rein strategischen Gründen belegt und später wieder gechancelt oder in eine andere Bestellung um gewandelt? Derzeit kann nur spekuliert werden…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy