Home » Gerüchteküche » iOS 5 – Frontalangriff gegen Facebook?

iOS 5 – Frontalangriff gegen Facebook?

Derzeit kursieren eine Menge Gerüchte im Netz, nach denen Apple verstärkt Schritte in Richtung Social Networking gehen soll und so Facebook stärkere Konkurrenz machen könnte. Untermauert werden diese Gerüchte mit einer Reihe von Indizien die in der letzten Zeit ans Tageslicht kamen.

Dazu zählt zum Beispiel ein Bericht von patentlyapple.com, in dem es heißt dass Apple den Schutz seines Markennamen ausgeweitet hat. Seit kurzer Zeit gilt der Schutz der Marke „Apple“ demnach auch im Bezug auf soziale Netzwerke. Dies lässt natürlich vermuten dass Apple auch etwas in dieser Richtung vor hat.

Weiterhin gibt es noch interessante Spekulationen auf den Blog 9to5mac.com. Hier geht man von einer Erweiterung des bestehenden Dienstes MobileMe aus – und zwar mit dem Erscheinen von iOS 5, da es sich um eine grundlegende Neuerung handelt. Im Rahmen dessen wird vermutet, dass Apple das Media-Streaming mit einem neuen Feature kombiniert. Weiterhin soll es möglich sein über diesen Dienst eigene Standortdaten mit zu teilen.

Angeblich wurden in der Betaversion von iOS 4.3 bereits Vorbereitungen entdeckt, die auf derartige Features hindeuten. Auch dass Apple vor einiger Zeit mit Ping an den Start gegangen ist stellt geradezu eine Vorlage für weitere Ambitionen in dieser Richtung dar. Man darf gespannt sein wie Apple im Punkto Social Networking weiter verfahren wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy