Home » Software » Skype 5.0 bringt Videokonferenzen auf den Mac

Skype 5.0 bringt Videokonferenzen auf den Mac

Mit der neuen Version 5.0 des VoIP-Dienstes Skype kommt (wie in der Windows-Version auch) das Feature der Videokonferenzen auf den Mac. Dies wurde über Gruppen-Videoanrufe realisiert.

Dabei kann man im Splitscreen-Modus die verschiedenen Teilnehmer der Videokonferenz sehen. Einzelne Teilnehmer können in ihrer Größe vergrößert und verkleinert werden. Auch ein Vollbildmodus ist möglich. Das neue Feature in Skype 5.0 ist jedoch nicht kostenlos: Pro Tag fallen 4 Euro an Gebühren an. Oder man schließt ein Monatsabo für 6,89 Euro bei Skype ab. Man kann das Ganze jedoch auch für eine Woche kostenlos testen.

Besonders für Unternehmen dürfte dies eine kostengünstige Lösung für Videokonferenzen darstellen. Um den Gruppen-Videochat flüssig nutzen zu können wird eine Internetgeschwindigkeit empfohlen, bei der ein Downstream von mindestens 4 Mbit/s sowie ein Upstream von mindestens 512 Kbit/s gegeben sind.

Neben den Videokonferenzen wurden allerdings auch weitere Änderungen an Skype vorgenommen. So wurde auch die Nutzeroberfläche nach der Kritik vieler User etwas modifiziert. Die normale Ansicht ist jetzt etwas übersichtlicher, kann jedoch nicht ganz so viele Kontakte zeigen wie zuvor. Dafür wurde jedoch eine zusätzliche, kompaktere Ansicht entwickelt, auf die bei Bedarf umgestaltet werden kann. Hier sollen bis zu 30 Prozent mehr Kontakte gleichzeitig angezeigt werden können.

Des weiteren wurde speziell in der Mac-Version das Mac-Adressbuch in Skype integriert. Auch die Such-Funktion für neue Kontakte wurde weiter verfeinert. Skype 5.0 für Mac OS X kann seit ein paar Tagen hier herunter geladen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy