Home » Apple » Steve Jobs: Die Rückkehr des „iGod“

Steve Jobs: Die Rückkehr des „iGod“

Mit stehenden Beifallskundgebungen wurde Apple CEO Steve Jobs von den anwesenden Journalisten und Pressevertretern beim iPad Event letzten Mittwoch begrüßt. Dies war der erste offizielle Auftritt nach seinem gesundheitlichen Rückzug Anfang Januar. „Wir haben so lange daran gearbeitet und ich wollte den heutigen Tag nicht verpassen“ , begrüßte der Apple CEO sein Publikum.

Dies war jedoch auch schon der einzige knappe Hinweis zu seiner krankheitsbedingten Auszeit. Hager wirkte er während der Präsentation der neuen iPad Generation. Der Mann, den viele einen „iGod „nennen. Ansonsten zog er mit seiner charismatischen Ausstrahlung die Zuhörer in seinen Bann und erklärte mit kräftiger Stimme die Besonderheiten des superdünnen Tablet-Computers aus seinem Haus.

Auf dem Event wirkte er wie immer und auch die Börse ließ den Aktienkurs des Unternehmens mit seinem überraschenden Erscheinen im Yerba Buena Center nach oben schießen. Jobs is Back. Wie lange, das weiß allerdings niemand. Vielleicht tauchte er auch nur auf dem iPad-Event auf, um den Gerüchten um seine Person ein Ende zu setzen. Eine amerikanische Zeitung schrieb vor einiger Zeit, dass er nur noch sechs Wochen zu leben hätte.

Wer sich jedoch die Keynote im Nachhinein angesehen hat, wird feststellen, dass diese Meldung wohl im Reich der Fantasie anzusiedeln ist. Er wirkt nicht so kränklich, auch wenn jeder weiß, was er gesundheitlich schon alles durchgemacht hat. Zuletzt 2009 die Leber-Transplantation.

Steve Jobs ist zurück auf dem Apple-Podest und zeigte den Anwesenden seinen neuesten technologischen Streich, mit dem er die Konkurrenz erneut Alt aussehen lässt. Für Apple und seine Fans war sein Auftritt zweifelsohne eine Bereicherung.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy