Home » Gerüchteküche » iOS 5: Die (Update-)Zukunft liegt in der Luft

iOS 5: Die (Update-)Zukunft liegt in der Luft

Bekanntermaßen, und dies dürften selbst eingefleischte Apple Fans eingestehen, gestaltet sich das Aufspielen einer neuen iOS Version auf dem iPhone eher umständlich. Auch wir haben den aktuellen Zustand dieser Prozedur, anstöpseln per USB am Computer, anschließendes Laden des neuesten iOS Update “nur” per Multimediasoftware iTunes schon des Öfteren beanstandet.

Nun scheint sich Apple dem Problem endlich anzunehmen, wie aktuelle Gerüchte besagen. So soll Apple derzeit mit dem amerikanischen Mobilfunkbetreiber Verizon an einem “over-the-air” Update arbeiten, mit dem zukünftige iOS Versionen direkt auf das iPhone geladen werden können, ohne den “verhassten” iTunes Weg nutzen zu müssen.

Bei der Konkurrenz wie Android und Palm ist dies schon längst ein alter Hut. Dort besteht seit geraumer Zeit die Möglichkeit die neuesten Updates direkt auf die Smartphones zu laden, ohne Einsatz eines Computers. Eigentlich sollte dürfte die Prozedur keine größeren Probleme für Apple bereiten, lässt sich doch das Apple TV schon immer direkt mit dem neuesten Software Update füttern.

Erwartet wird die neue Funktion im Herbst zum iPod Event. Demnach soll iOS 5 die letzte Version sein, die für das Updaten des iOS-Gerätes einen Computer benötigt.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Des wär echt Klasse. Aber ich glaub nicht daran, da Apple warscheinlich an iTunes festhält !!!
    Abwarten ; )

  2. Ich „hasse“ den iTunes weg nicht…

  3. Ich konnte iTunes noch nie leiden. Ich wäre Apple mehr als dankbar, sollte dies der Fall sein!