Home » Apple » Apple Store 2.0: Individuelle Store App, iPads als Aussteller und mehr!

Apple Store 2.0: Individuelle Store App, iPads als Aussteller und mehr!

Informationen von Boy Genius Report zur Folge steht heute noch ein kleiner Programmpunkt bezüglich des 10.Geburtstatges der Apple Retails Stores an. Nachtschichten wurden eingelegt und werden in anderen Stores auch noch folgen. Kisten mit bisher ungeklärtem Inhalt haben ebenfalls die Stores erreicht. Desweiteren sickerten nun auch ergänzende Infos, was Apples Vorhaben angeht, durch. Unter dem Codenamen „Apple Store 2.0“ sollen einige interessante Änderungen in den Apple Läden von Statten gehen.

Aktuell liefert 9to5 Mac die neusten Informationen zu Apples geplanter Überraschung. So soll das Einkaufserlebnis in den einzelnen Stores schmackhafter gestaltet werden. Wo bisher noch Kartenaufdrucke die Inforationen über iMac und Co vermittelten, sollen alsbald iPads für visuell aufbereitete und umfangreichere Aufschlüsselungen der Gerätedaten und mehr sorgen.

Steve Jobs und Jony Ive persönlich kümmern sich dabei um die Feinheiten. Neben dem verstärkten Einsatz von iPads sollen auch sogenannte „Startup Sessions“ durchgeführt werden. Im Klartext heißt das, dass nach einem Kauf beispielsweise des neuen iPad 2 dieses vor Ort auf die Bedürfnisse des Kunden fertig eingerichtet wird um nach dem Verlassen des Ladens sofort loslegen zu können.

Als dritte Neuerung soll vermutlich am Sonntag eine neue Apple App vorgestellt werden. Diese soll auf Anhieb erkennen, in welchem Store man sich gerade aufhält und Zusatzinfos liefern. Ein kleines Zusatzspecial soll die Funktion beinhalten, welche per „App Messages“ den Verkäufer an Ort und Stelle zitiert, hat man einen entsprechenden Beratungsbedarf.

Die Informationen von 9to5 Mac scheinen recht nachvollziehbar zu sein und zumindest den Schulungsaufwand der letzen Tage, wie BGR berichtete, erklären. Ab Sonntag sollen die Einweisungen in weiteren Apple Stores folgen. Ob Deutschland auch schon mit dabei ist, bleibt abzuwarten.

Somit stellt sich nur noch eine Frage… Was ist in den Kisten??????

Dieses Geheimnis wird wohl vorerst noch bestehen bleiben. Wir sind gespannt, wann und ob Apple heute noch die Katze aus der „Kiste“ lässt.

Wer sich bis dato die Zeit unterhaltsam vertreiben möchte, der kann einen Blick in den Kommentarbereich vom letzten Themenrelevanten Artikel riskieren ;)

Apple Store 2.0: Individuelle Store App, iPads als Aussteller und mehr!
3.75 (75%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. So ein Blödsinn…
    Also das wäre ja nur noch peinlich für Apple, wenn dass das große Geburtstags-Überraschungs-Geheimniss wäre!

    Ne App, mit der man einen Verkäufer schikanieren kann-ich lach mich ohnmächtig….

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*