Home » iPhone & iPod » iPhone 4 ohne Vertrag nun auch in den USA erhältlich! [Rechenbeispiel]

iPhone 4 ohne Vertrag nun auch in den USA erhältlich! [Rechenbeispiel]

Ab sofort können auch die Amerikaner die volle Freiheit genießen, gilt es einen entsprechenden Carrier für das iDevice zu finden. Bislang gab es das iPhone 4 in den USA nur mit einem Vertrag von Verizon oder AT&T. Wie bereits in Deutschland schon üblich gibt es das iPhone nun auch in den USA unlocked direkt von Apple aus geliefert.

Der Dollar Kurs liegt, wenn man den Wechsel bedenkt, für uns recht gut. Das iPhone 4 ohne Vertrag kostet ab heute 649 US Dollar in der 16GB Variante und 749 US Dollar in der 32GB Variante. Das iPhone 4 ist in den USA nun frei wählbar in allen Belangen, bei Farbe, Carrier und Kapazität.

Was hat das bei uns für Auswirkungen?

Aufgrund des attraktivem Dollar-Kurses könnte man den einen oder anderen Euro beim Kauf eines unlocked iPhone 4 aus den USA sparen.

Zunächst einmal folgendes Rechenbeispiel, welches die 749 US Dollar für das iPhone 4 32GB als Grundlage darstellt.

Wird das iPhone in Deutschland eingeführt, kommen zunächst die MWSt der USA + 19 % Einfuhrumsatzsteuer von Deutschland noch auf den Kaufpreis oben drauf

–> geht man von 9% im Hinblick auf 749 US Dollar (67,41 US Dollar) aus kommt man auf 816,41 US Dollar

–> 816,41 US Dollar entsprechen nach aktuellem Kurs 573,44€

–> 19% von 573, 44€ entsprechen 108,95€. Ist keine Rechnung vorhanden, geht der Zoll nicht davon aus, was das iPhone in den USA Wert ist sondern richtet sich nach den deutschen Konditionen. Somit gilt für die Berechnung der Mehrwertsteuer unter gewissen Umständen sogar der deutsche Preis (739€ = 1051,60 US Dollar+ 9%= 1146,54 US Dollar = 805,34€) als Richtlinie ().

–> 573,44€+ 108,95€ = 682,39€ (958€)

–> Smartphones sind zum Glück frei (Taric Nummer 8517 1200 90 0) von Zollgebühren (Unter Umständen wären noch einmal ca 2-3 % drauf gekommen)
–> Wir kommen also bei vorhandenem Kaufbeleg auf einen Wert von ca. 682,39€

–> Ersparnis: 53,61€

Natürlich lohnt es sich nur, wenn man nicht extra wegen dem iPhone- Kauf in die USA fliegt. Ticketkosten und Co lassen natürlich die Ersparnis sinken.

Beachte !!!

Die amerikanischen iPhones haben den entsprechenden Stecker für das Ladegerät. Somit werden noch einmal knapp 9 Euro (ebay) für ein deutsches Ladekabel fällig. Alles in allem kann man also etwas sparen, möchte man sich jetzt noch ein iPhone 4 zu legen. Was die Garantie betrifft, braucht man sich keine Sorgen mehr machen. Apple übernimmt mittlerweile weltweit die Garantie.

Zieht man in Erwägung das iPhone zu schmuggeln und entledigt sich der Verpackungen und des Kaufbelegs kann es unter Umständen sogar recht teuer werden. In dem Fall kostet das iPhone 4 mit 32 GB Speicher ca. 958€ (bitte korrgieren, falls falsch gerechnet).

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Bei Ausfuhr eines Artikels aus den USA wird vom jeweiligen Bundesstaat keine UST verrechnet.. Deswegen sind diese extra 9% im Rechenbeispiel falsch..

  2. Öhhm meines Wissens nach schon! Das kommt ja beim Zoll dann drauf…

  3. Den Hin- und Rückflug habt ihr vergessen. 

  4. Bin oft beruflich dort

  5. Wenn man in einem Apple Store ein Produkt kauft, kommen noch die Steuern des jeweiligen Bundesstaates dazu. Ob man diese am Zoll wieder geltend machen kann ist mir unbekannt.

  6. Also hat eigentlich keiner von euch so richtig Ahnung, was er hier in den Kommentaren schreibt…
    Vielleicht lieber mal nichts schreiben und sich erstmal schlau machen?!
    Das nervt schon lange. Hauptsache was geschrieben, auch wenn es keinem wirklich hilft.

  7. Ich habe ein iPhone4 im Mai in den USA gekauft. Mir war nicht klar, dass AT&T auch bei einem Preis von 699$ die Finger drauf hat. Kann ich nun nachträglich den Simlock freischalten lassen, nachdem sich das Exklusivrecht von AT&T gelockert hat?

  8. Hi!
    Ich werde mal gerne eine Frage haben. Ich habe Verwandte in den USA und werde mal gern mir eins mitbringen lassen. Muss man auch Zoll bezahlen , wenn man das iPhone momentan benutzt? Bzw. Wenn die Person das iPhone direkt bei sich hat und die OVP in der Reisetasche hat?
    Vielen Dank für Eure Antwort