Home » Gerüchteküche » Mac Pro und Mac Mini Updates stehen bevor: August als heißestes Datum gehandelt!

Mac Pro und Mac Mini Updates stehen bevor: August als heißestes Datum gehandelt!

Ein gutes Jahr ist vorbei, so das das eine oder andere Produktupdate der Apple Sparte wieder auf dem Programmplan steht. Wie bereits aus vegangenen Tagen bekannt, funktioniert die Informationspolitik, was Spypics, geheime Information und Co angeht ganz gut. Der Cnet Mitarbeiter Brian Tong, der bei seinen Infos immer als recht zuverlässig galt, ist sich ziemlich sicher, dass im Bereich der Mac Minis und Mac Pros in der ersten Augustwoche (spätestens) die Jünger mit Updates belohnt werden. Das Warten soll sich laut Tong lohnen. Schließlich sollen die Modelle von Grund auf überarbeitet worden sein.

Die neuen Modelle sollen jeweils schon mit Mac OS X Lion vom Stapel laufen. Im Juli wird das neue Betriebssystem für die Allgemeinheit unter anderem im Mac App Store zum Download angeboten werden.

Beim neuen Mac Pro werden unter anderem ein SD Kartenslot, HDMI Anschluss sowie ein kompakteres Gehäuse als Neuerungen angenommen.

Der neue Thunderbolt Anschluss wird ebenfalls bei beiden Geräte als Neuerung eingestuft

Neben einem Mac Pro und Mac Mini Update scheint auch in Sachen Mac Book Air ein wenig Magie in der Luft zu liegen.

Es heißt wieder einmal gespannt zu sein und fleißig die kommenden News zu verfolgen.

Verwandte Artikel

–> Mac Mini-Lagerbestände sinken – neue Modelle in Kürze?

–> MacBook Air 2011: Apple beginnt angeblich mit der Produktion

–> Neues MacBook Air noch diesen Sommer

Mac Pro und Mac Mini Updates stehen bevor: August als heißestes Datum gehandelt!
4.19 (83.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. „Beim neuen Mac Mini werden unter anderem ein SD Kartenslot, HDMI Anschluss sowie ein kompakteres Gehäuse als Neuerungen angenommen.“

    Diese „Neuerungen“ hat der Mac Mini bereits! Vielleicht ist der Mac Pro gemeint? Bitte verbessern…

  2. Michael Kammler

    Ahh genau so sollte es eigentlich auch sein. THX für den Tipp ;)

  3. Wurde das MacBook Air nicht erst upgedatet. Normal wäre doch das MacBook und MacBook Pro dran.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*