Home » iPhone & iPod » Android gegen iOS – Apple gewinnt bei Umfrage

Android gegen iOS – Apple gewinnt bei Umfrage

Laut der Seite appleunity.de würde kürzlich eine Umfrage unter 7.500 Smartphone-Besitzern durchgeführt. Thema der Umfrage, die im Rahmen European Mobile User Study durchgeführt wurde, war die Fragestellung, auf welches Betriebssystem die User bei ihrem nächsten Smartphone setzen werden. Hier ging iOS als klarer Sieger hervor.

Apples iOS bekam hier immerhin 60 Prozent aller Stimmen. 19 Prozent der Befragten stimmten für Googles Betriebssystem Android und 17 Prozent votierten für Android. Nokia bekam immerhin noch 15 Prozent der Stimmen ab.

Die Umfrage wurde bei rund 7.500 Smartphonebesitzern aus Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien sowie Spanien durchgeführt.

Angesichts des enormen Marktwachstums von Andorid erscheint Googles schlechtes Abschneiden eigentlich verwunderlich. Doch die Umfrage sagt weniger etwas über die bisherigen Kaufentscheidung, als vielmehr etwas über die Zufriedenheit im Bezug auf die Smartphone-Käufe der vergangenen Monate aus. Hier scheint Apple klar die Nase vorn zu haben und wird wohl zukünftig wieder mehr Marktanteile ab bekommen.

Jedoch könnte auch das baldige Erscheinen des iPhone 5 ein Mitgrund für das positive Abschneiden von iOS sein. Auch sollte man solche Studien nicht überbewerten. Auf der einen Seite ist eine Umfrage unter 7.500 Usern bei weitem nicht repräsentativ genug. Zudem wurden hier lediglich „Wünsche“ geäußert. Ob die betreffenden User auch trotz eines enorm höheren Preises (iPhone 5 im Vergleich zu den meisten Android-Smartphones) zu iOS greifen werden, bleibt natürlich dahin gestellt.

Android gegen iOS – Apple gewinnt bei Umfrage
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. „19 Prozent der Befragten stimmten für Googles Betriebssystem Android und 17 Prozent votierten für Android.“
    What!?!??! Das währen dann 36% ;-)

  2. Sir Drink-A-Lot

    Ich schätze auch, dass es sich viele dann doch nicht nehmennwerden iPhone um 0 Euro wie es alle wollen spielt ed nunmal nicht. Ubd wenn, dann nur mit einem Monster-Tarfipreis. Zwischen wollen und haben liegt immer noch leisten können…

  3. Naja, wenn man sieht, dass sich jeder Troll jetzt ein iPhone leistet, damit er cool und angesagt ist…
    Ich finde es schade, denn auch ich fand mal das iPhone cool und angesagt. Doch seit der letzten Keynote weiß ich, warum ich mein Galaxy S2 liebe! Tja, wie sagte Steve schon in der vorletzen Keynote: „2011: Year of the copycats!“ – Damals wußte man auch nicht, das Apple mit dem iOS5 nur noch von anderen abpkupfert…

  4. Was spricht gegen Abschauen? Ein Bericht aus dem PM belegt, dass ohne Nachmachen die Welt längst nicht so fortschrittlich wäre wie sie ist.
    Außerdem: Apple schaut nicht nur ab – sie machen den Schrott von Android einfach BESSER ! Nur wegen dem hohen Preis und der Marke kaufen die Leute wohl kein iPhone, nein, sondern weil Apple einfach ALLEN voraus ist, egal um welches Produkt es sich handelt!