Home » App Store & Applikationen » Weiterer Streit um Begriff „App Store“

Weiterer Streit um Begriff „App Store“

Bereits mit Amazon und Microsoft liegt Apple im Streit was die Verwendung des Begriffes „App Store“ angeht. Nun scheint es so, als wolle man noch eine weitere Front eröffnen. Getjar, einem Betreiber eines Onlineshops für Smartphone-Anwendungen sandte man jüngst eine Unterlassungsanordnung zu, so das Wall Street Journal heute.

In dieser Anordnung fordert Apple Getjar dazu auf, auf die Verwendung des Begriffes „App Store“ in Pressemitteilungen, Analysen und Unternehmenserklärungen zu verzichten.

An dieser Stelle sollte jedoch angemerkt sein, dass Getjar den Begriff „App Store“ nicht wie zum Beispiel Amazon auf seiner Verkaufsplattform verwendet. Auch im Logo oder an einer anderswo für den User normal einzusehenden Stelle der Website wird der Begriff „App Store“ verwendet oder besonders hervorgehoben. Der Onlineshop von  Getjar hat sich lediglich auf die Vermarktung von Andoid-, Blackberry-, Smybian- sowie Java-Apps spezialisiert. Man vermarktet also keine Apps für iOS und verweist an dieser Stelle sogar auf Apple (ohne dafür eine Provision zu verlangen).

Apples Unterlassungsanordnung wertet Getjar daher als völlig überzogen. Nach Auffassung eines Getjar-Sprechers ist „App Store“ keine Marke die Apple gehöre. Zudem ließ man in einem Blogbeitrag verlauten: „Steve Jobs ist nicht unser Vater!“. Der Shops von Getjar existiert bereits seit 2005, daher bereits lange bevor Apple mit seiner Plattform an den Start ging.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Ich gebe zu der Begriff ist schon recht allgemein. App und Store sind einfach zu gängige Begriffe die dutzend mal im alltag auftauchen, allerdings heißt es doch sonst auch immer Wer zuerst kommt, malt zuesrs.
    Außerdem gibt es noch viele andere Beispiele die auf das selbe hinauslaufen.
    „Gib mir mal n Tempo“ hört man ziemlich oft, doch Tempo ist ein geschützter Name ect. Weiss nicht wieso man da wieder was anderes sieht.