Home » Gerüchteküche » Apple kann sich angeblich ein iPhone lite vorstellen

Apple kann sich angeblich ein iPhone lite vorstellen

Schon seit längerer Zeit ist es im Gespräch: Ein mögliches „iPhone lite“ aus dem Hause Apple (wobei das Ganze keineswegs so heißen muss). Gerüchte gab es hier bereits sowohl um ein abgespecktes und neu entwickeltes Gerät, sowie ein reduziertes iPhone 4 oder iPhone 3GS. Darüber hinaus war auch ein um eine Telefonfunktion aufgemotzter iPod touch Bestandteil vieler Spekulationen. Kurzrum: Die Gerüchteküche geht hier in viele verschiedene Richtungen!

Gemeinsam haben die Gerüchte jedoch alle ein preisgünstiges und vermutlich auch kleineres iPhone als Alternativversion zusätzlich zum „normalen iPhone“. Diese hätte wohl den Vorteil, dass man mit ihr zusätzliche Zielgruppen erreichen würde, an die das herkömmliche iPhone so nicht gelangt.

Einerseits ist einer Reihe von Nutzern das iPhone zu komplex, groß und unhandlich. Diese Zielgruppe könnte sich durchaus an einem kompakteren Modell mit Reduktion auf das Wesentliche begeistern. Anderseits gibt es auch eine große Menge an Usern, die zwar ein Apple-Smartphone kaufen würden, jedoch nur zu einem geringeren Preis. Beide Zielgruppen würde man mit einem solchen Endgerät erreichen.

Laut der Quelle Apple Insider soll Apple dem Projekt auch nicht abgeneigt gegenüber stehen. Man würde entsprechendes jedoch angeblich nur auf den Markt bringen, wenn man es schafft einen so genannten „Category-Killer“ zu entwickeln, sprich das beste Gerät der entsprechenden Klasse auf den Markt bringt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Sir Drink-A-Lot

    Das wäre doch mal eine Idee:
    Ein iPhone in Anlehnung an das 3Gs in weiß und schwarzem Kunststoff mit ca. 4GB Speicher und das iPhone Pro mit 16, 32 und 64GB Speicher und edlem Alugehäuse.
    Also so in etwa wie MacBook und MacBook Pro…

  2. Das wäre aber kein IPhone mehr…. so ein Teil aus PLastik :(
    Denke nicht, dass Apple so etwas verarbeiten will imemrhin wirbt Apple ja mit hochwertiger Qualität.
    Ein hochwertiges Plastik gibt es für mich nicht, auch wenn Samsung uns das vermitteln will.