Home » Tipps & Tricks » Amazon AppStore öffnet weltweit [Android Market Alternative]

Amazon AppStore öffnet weltweit [Android Market Alternative]

Während Apple lediglich ein Angebot für die breite Userschar, nämlich den originalen Apple AppStore, zur Verfügung stellt und auch nur zu lässt, haben Android Nutzer nun die Chance zwischen dem Android Market von Google und dem Amazon AppStore zu wählen. Seit Anfang der Woche ist der Amazon AppStore nun auch offen für die restliche Welt. Bislang kamen lediglich Bewohner der USA in den „Genuss“ des Amazon AppStores. Neben der bisher immer noch offenen Frage, ob Amazon ebenfalls die Bezeichnung AppStore für den Mark der mobilen Android Apps nutzen darf, scheint es aber auch im unmittelbaren Vergleich zwischen den beiden Android Stores Unterschiede zu geben. Anwendungen, die im Andorid Market beispielsweise kostenlos verfügbar sind, gibt es im Amazon Store lediglich gegen Bares und umgekehrt. Bestes Beispiel ist das Game Angry Birds (Ad-Free). Ab sofort ist also Preise-Vergleichen angesagt.

Der mobile Spielmarkt nimmt weiterhin rasant zu. Kein Wunder, denn der Alltag lässt kaum noch Raum für eine gemütliche Runde Fifa vor der Playstation. Allerdings gibt es eine Menge Leerzeiten, Pausen in denen man auf die Geschäftspartner warten muss, oder aber das Mittagessen und so weiter und so fort. Hier bietet es sich natürlich nahezu an das iPhone und Co zu zücken und „einmal kurz“ eine Runde zu Daddeln.

Amazon möchte nun auch voll einsteigen und mit dem eigenen AppStore vielleicht sogar ansatzweise an die Erfolge eines Apple AppStores anknüpfen. Zumindest geht die Bezeichnung des eigenen Online Angebotes für mobile Games und Anwendungen schon sehr stark in Richtung Apple. Achso eh ich es vergesse. Natürlich herrscht deswegen schon seit längeren Streit. Wie immer, wenn es darum geht Konkurrenten bei Laune zu halten oder aber in neue Absatzmärkte einzusteigen.

Ob Apple bezüglich der AppStore-Namen Problematik vor Gericht erfolgreich sein wird, bleibt noch abzuwarten. Der Amazon AppStore ist in erster Linie lediglich für Nutzer jenseits der iDevices Sphären interessant. Dennoch ist Amazon zumindest im Vergleich zu Googles Andorid Market schon einen Schritt weiter in Richtung Kundenzufriedenheit, außerhalb amerikanischer Landesgrenzen, gegangen. Hier kann man auch bequem ohne Kreditkarte die Lieblings Apps shoppen.

Wir sind gespannt, welchen Verlauf der Amazon AppStore erfahren wird und bliben dran.

Mehr zum Amazon AppStore

–> Apple verhindert (vorerst) deutsche Apps im Amazon AppStore

–> Appstore-Namensstreit: Schlechte Aussichten für Apple

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. ohje ohje bin ich mal gespannt was das noch gibt :D finde aber shcon das amazon da richtig spät dran ist dafür das sie eine so mega große plattform sind :)
    als kunde bleib ich ihnen trotzdem treu ;)

  2. Amazon hat wirklicha uf sich warten lassen, sie haben aber immer noch eine relativ hohe Chance einen großen Marktanteil zu ergattern. Lediglich der Name könnte wirklich noch Schwierigkeiten bereiten. Apple ist da ja nicht gerade tolerant ^^

  3. Der Name ist meine bescheidenen Meinung nach nicht von Apple vereinnahmbar das würde ja ungefähr so sein als würde Coca Cola durchsetzen das wenn man eine Cola bestellt ausschließlich Coca Cola geliefert werden dürfte und nicht z.B. Pepsi ;-))

  4. Schon sehr sehr spät dran, wenn man bedenkt, dass Amazon eine der größten IT-Firmen ist, kann man mal sehen, dass Apple das Potenzial gut erkannt hatte!

  5. Ich denke auch nicht das der Name irgendein Problem darstellen wird, das beste Beispiel dafür liefert „McKing“ ja schon ;).
    Und dadurch das der Amazon Appstore für androht Nutzer offen ist bekommt der sicherlich schnell große Marktanteile. Bei Apple sehe ich nur den Vorteil das alles was auf meinem iPhone an einkäufen ist von iTunes gemanaged wird und ich weiß nicht genau wie das bei Androide ist.