Home » Sonstiges » Steve Jobs. Ein persönlicher Nachruf.

Steve Jobs. Ein persönlicher Nachruf.

Mir war immer bewusst, dass dieser Tag kommen würde. Der Tag an dem eine der bedeutendsten Figuren der IT-Branche von uns gehen würde – Steve Jobs. Nach einem langen Kampf gegen den Krebs musste der Gründer eines der legendärsten Elektronikhersteller gestern schließlich aufgeben.
Wie zu erwarten wimmelt es in den diversen Zeitungen bereits von Berichten und Nachrufen und da diese sich oft sehr ähnlich sind, habe ich beschlossen hier einen ganz persönlichen Nachruf zu veröffentlichen.
In den letzten Stunden habe ich viel über das Verhältnis von Apple-Fans zum berühmten Firmengründer nachgedacht und über die Betroffenheit, die sein Ableben bei vielen Menschen hervorgerufen hat. Von vielen Seiten wird auf diese Betroffenheit oft mit Unverständnis und Kritik reagiert – wie kann man Betroffenheit über das Ableben von jemandem „heucheln“, den man nie getroffen hat, lautet ein verbreiteter Tenor.
Die Antwort: Vielleicht liegt es einfach in der Dankbarkeit begründet, die viele gegenüber Jobs empfinden. Dankbarkeit für tolle Produkte, aber auch für Inspiration.
Gerade die Inspiration, die Steve durch sein Handeln und die Produkte, die unter seiner Führung auf den Markt gebracht wurden, hervorgerufen hat, sollte man nicht unterschätzen.
Im Laufe meines Gedankengangs bin ich schließlich zum Ergebnis gekommen, dass ich selbst dem Verstorbenen eine Menge verdanke. Seit ich vor mittlerweile 4 Jahren meinen ersten Mac erstanden habe, hat sich in meinem Leben einiges verändert. Das Interesse an Grafik, Design, Fotografie, Video und Technologie, das das Arbeiten mit diesem Gerät bei mir hervorgerufen hat, hat mich bis heute nachhaltig geprägt. Freunde, die nicht im grafischen Bereich tätig sind, können dies oft nicht verstehen und belächeln mich, wenn ich solche Äußerungen tätige, aber das Arbeiten mit den Produkten von Apple inspiriert mich immer wieder neu und hat Entwicklungen in meinem Leben hervorgerufen, die sonst vielleicht nie stattgefunden hätten.

Dafür: Danke Steve!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


14 Kommentare

  1. Ich hätte es nicht besser sagen können!
    Danke

  2. es tut mir so leid ;( er hat die Welt geändert Apple alles danke steve

  3. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein großes Danke und R.I.P. Steve

  4. Danke genau so empfinde ich auch.

  5. Schön formuliert!
    ‚Das ändert alles. Wieder einmal.‘
    Ruhe in Frieden – Steve Jobs
    Danke für viele kleine und große Innovationen!

  6. Sehr schön gesagt. Vielleicht kann das nicht jeder verstehen oder nachvollziehen, aber sehr Weise Worte! Danke

  7. Ein wunderbarer Nachruf! Du sprichst mir aus der Seele und aus dem Herzen…
    Meine Freunde verstehen das auch nicht, wie man sich sozusagen in eine „Marke“ so verlieben kann….
    Bin selbst Grafiker und ohne Apple würde mir auf alle Fälle ein Teil meiner Inspiration fehlen.

    Steve, du wirst uns allen fehlen! Ruhe in Frieden!

  8. Er war ein Wunder für die Welt
    Er war es der die idevices entwickelte
    Steve jobs , du bist der beste den es He gegeben hat

  9. Ein sehr schöner Text. Danke.

  10. Dem schliesse ich mich zu 100% an.
    Danke für den schönen Text.

  11. Wunderbare Worte, ich hoffe Apple wird in deinem Sinne weitermachen und sich diesen ganz besonderen Spirit erhalten.

    Danke Steve und Ruhe in Frieden!

  12. dem stimme ich voll zu, gut gewählte worte hätte es nihct besser sagen können und stimme dir da voll zu.
    danke für alles steve… R.I.P

  13. Steve Jobs ist nicht Tod, er kommt in 7 Jahren wieder wie 1995 und erfindet die Welt neu! Ich glaube daran!

    Schön wäre es!
    Aber leider… Rip du Held!

  14. Jannis Betschki

    Schade dass er von uns ist – In Form von vielen kleinen Gadgets wird er aber immer bei uns sein – Danke dafür, Steve, auch wenn’s nur ein iPod Shuffle ist, den ich von Apple besitze – allein in dem kleinen Ding steckt schon so viel Unglaubliches drinnen.

    Schade, dass so viele Leute gegen unser „trauern“ herziehen…