Home » Tipps & Tricks » ADR Studio präsentiert iBox: So darf die Siri- und Gesten gesteuerte Set Top Box kommen! [Konzept-Studie]

ADR Studio präsentiert iBox: So darf die Siri- und Gesten gesteuerte Set Top Box kommen! [Konzept-Studie]

Das Designer Team des ADR Studios ist bereits für die tollen Konzeptgrafiken künftiger Apple Produkte bekannt.  Nach dem iPhone Pro, dem Mac Book Touch sowie dem iPhone 5 Mockup, folgt nun die iBox.

Das Jahr 2012 soll bei Apple einige Änderungen bezugnehmend auf die “i Produkte” mit sich bringen. Das zumindest berichtet eine Quelle der Digitimes. Diese geht sogar noch einen Schritt weiter und spricht von einer kompletten Erneuerung der aktuellen Produktpalette. Die aktuelle ADR Studie dürfte unter diesem Aspekt also gar nicht so uninteressant sein. Schließlich wird hier eine moderne Set-Top-Box mit dem Titel “iBox” vorgestellt. Eine Erweiterung für Apples iTV, welche sich mit Siri steuern lässt und zudem auf Körper-Gesten reagiert? Das wäre doch was oder?

Die Zeit der Smart TV ist defintiv angebrochen. Ein Fernseher ohne InternetFunktion dürfte in wenigen Jahren schon kaum noch vorstellbar sein. Samsung, Sony und Co übertrumpfen sich bereits mit Geräten, welche immer mehr können. Es wäre also keine große Überraschung, wenn Apple auch hier einen entsprechenden Markt für sich erschließen würde. Der AppStore mit seiner gigantischen Anzahl nützlicher Anwendungen, würde hier jedenfalls mehr als nur begrüßt werden.

Was Apple genau in Petto hat, wissen wir leider noch nicht. Aber wir träumen schon einmal vor und erfreuen uns stets über die Design-Konzepte vom ADR Studio und Co. Und nun viel Spaß mit der folgenden Studie.

Den Vorstellungen der Designer zufolge ist die iBox ein Mix aus Set Top Box und Touch Device. Mit einer Größe von 7 Zoll soll die iBox bequem transportiert werden können. Zudem sorgt ein Touchscreen für eine elegante Bedienung. Die iBox fungiert dabei als eigenständiger HD TV für die Hosentasche, versorgt aber auch aufgrund der Anschusmöglichkeit  den heimischen LED TV mit den tollen Features.

Während die Navigation eines Samsung-Smart TV via Fernbedienung recht umständlich ist, gerade wenn man im Netz surft, greift die iBox auf Siri zurück. Per Sprachbefehl wird der Lieblingssender angewählt, Infos über aktuelle Kinofilme aus dem Netz gefiltert oder einfach nur Laut und Leise gemacht. Dank der Kompatibilität mit dem iPhone und iPad können auch Freunde bequem via iBox angerufen werden. Facetime ist ebenfalls mit im Boot.

Und es geht noch weiter. Dank der erweiterten iMovie Applikation, können entsprechende Gesten auf die iBox abgestimmt werden. Somit kann man dieses kleine iDevice mit Stimme und Bewegung bedienen.

Was hier noch stark nach Fiktion klingt, dürfte unseres Erachtens nach sofort kommen. Wir wollen die iBox und zwar sofort!

Weitere Informationen und Bilder zur iBox findet ihr auf adr-studio.it.

Viel Spaß!

ADR Studio präsentiert iBox: So darf die Siri- und Gesten gesteuerte Set Top Box kommen! [Konzept-Studie]
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Eine gelungene Idee, aber ob das Ähnlichkeit hat mit dem was Apple vorstellen wird?

  2. Das klingt alles super. Aber irgendwie habe ich das Gefühl das Apple sich noch eine goldene Nase verdient… Scheint zu stimmen was der Sonychef sagt: “Apple wird unserer härtester Konkurrent.”

  3. Das Konzept ist so weit weg von der Apple-Philosophie wie der Mars von der Erde!
    Apple nutzt bestehende Hardware sehr effizient. Die iBox würde so nie auf den Markt kommen. Sollte je ein TV von Apple kommen, wird man diesen mit den bestehenden iDevices steuern und sonst nix!
    Ein 7″ Firlefanz-Display das in der Entwicklung und Produktion mehr Geld verschlingt als es wahrscheinlich einnimmt wird Apple nie verkaufen.
    Es gibt viele Mockups die gut aussehen, aber die meisten “Macher” haben einfach nicht verstanden worum es geht!

  4. Sieht zwar schön aus, aber über die Sinnhaftigkeit lässt sich streiten…
    Außerdem passt es überhaupt nicht in die Produktpalette von Apple!

  5. Eins weiß ich – das wird nie kommen!

  6. Das Ding sieht ja vielleicht blöd aus…

  7. hmm das konzept ist echt genial… mal schauen in wiefern soewtas umgesetzt wird :D denke da wird noch was ganz großes aber au teures auf uns zu kommen :D

  8. Ich finds gut und garnicht so apple untypisch. Schliesslich wird apple noch in der tv sparte mitmischen wollen denke ich… Die ibox verknuepft alle gaengigen features aktueller idevices :) geiles teil hehe

  9. Also ich bin sicher irgendwas in der Richtung wir kommen und ich werde nach und nach meine Geräte in Apples eintauschen, die stehen für mich einfach für Qulität und lange Haltbarkeit!!!!

  10. Klingt interessant… aber brauche ich sowas wirklich? Ich glaube nicht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*