Home » Apple » Mac und iOS steigern Marktanteil – Windows sinkt

Mac und iOS steigern Marktanteil – Windows sinkt

Die aktuellen Zahlen zum Marktanteil im Segment der Betriebssysteme zeigen auf, dass Windows unter 92 Prozent fällt. Apples OS X konnte hingegen die 7-Prozent-Marke überschreiten, was an dem guten Start von OS X 10.8 Mountain Lion liegt.


Anbei die Zahlen im Detail. In den Klammern ist der Wert aus dem Vormonat zu finden.

Windows – 91,77% (92,01%)
Mac – 7,13% (6,97%)
Linux – 1,10% (1,02%)

Im Bereich der Betriebssysteme für mobile Geräte behält iOS nach wie vor die Oberhand und konnte seinen Marktanteil minimal ausbauen. Googles Android OS legt aber ebenso zu. JavaME sinkt weit unter die 10-Prozent-Hürde und das BlackBerry OS konnte unerwartet ein wenig zulegen.

iOS – 65,94% (65,74%)
Android – 20,93% (20,16%)
JavaME – 8,37% (9,11%)
BlackBerry – 1,90% (1,86%)
Symbian – 1,44% (1,61%)
Windows Phone – 0,62% (0,70%)
Kindle – 0,47% (0,49%)
Bada – 0,09% (0,09%)
Samsung – 0,08% (0,10%)
Windows Mobile – 0,08% (0,06%)

In der Aufteilung der Anteile der einzelnen Versionen des Mac-Betriebssystems wird deutlich, dass Mac OS X 10.7 am meisten verbreitet ist. Mountain Lion findet sich auf dem vierten Platz des internen Apple-Rankings vor.

Mac OS X 10.7 – 2,45% (3,27%)
MacOS X 10.6 – 2,38% (2,48%)
Mac OS X 10,8 bis 1,41% (0,28%)
Mac OS X 10.5 – 0,70% (0,73%)
Mac OS X 10.4 – 0,17% (0,17%)

Die detaillierte Übersicht zur Verbreitung des iOS-Betriebssystems wollen wir Euch ebenso nicht vorenthalten. Diese zeigt deutlich auf, dass die meisten iOS-Nutzer ein iPad verwenden. Während dieser Wert zulegte, sank der Anteil von iOS im Bereich des iPhones. Im Zuge des kommenden sechsten Modells des Apple-Smartphones kann man hierbei aber wieder steigende Zahlen erwarten.

iPad – 38,37% (37,32%)
iPhone – 25,88% (26,66%)
iPod – 1,70% (1,76%)

Der hohe Marktanteil des mobilen Browsers Safari kann aufgrund der Popularität der iOS-Geräte begründet werden. Mit über 66 Prozent stammt der mit Abstand meiste Traffic von Safari-Usern.

Safari – 66,43% (66,22%)
Android Browser – 19,97% (19,41%)
Opera Mini – 8,59% (9,32%)
BlackBerry – 1,49% (1,45%)
Symbian – 0,77% (0,80%)
Microsoft Internet Explorer – 0,68% (0,76%)
Chrome – 0,50% (0,34%)
Opera Mobile – 0,38% (0,35%)
Firefox – 0,02% (0,02%)

(via)

Mac und iOS steigern Marktanteil – Windows sinkt
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Den hohen anteil des mobilen browsers kann ich wiederlegen. Das liegt daran, dass andere browser sich als safari ausgeben, weil viele seiten dafür optimiert sind. Getestet mit zum beispiel blackberry. Ich denke mal, man kann gut und gerne 10-15%abziehen.

  2. Beim „PC“ 91% ist trotzdem ne riesen Hausnummer! Absolut! OS im Businessbereich ist momentan noch unvorstellbar. Das Betriebssystem ist momentan noch zu „Mickey Mouse“ mäßig. Momentan noch nicht mit Windows zu vergleichen! Wie gesagt im Businessbereich! Im Privatbereich mag das gehen..!