Home » Apple » Apples Gründungspapiere für 1,35 Millionen US Dollar erfolgreich versteigert! [Auktions Video]

Apples Gründungspapiere für 1,35 Millionen US Dollar erfolgreich versteigert! [Auktions Video]

Keine Frage Apple ist zu einem absoluten Kult-Unternehmen herangewachsen. In einer kleinen Garage hat  am 1. April 1976 alles begonnen. Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne beschlossen ein IT Unternehmen zu gründen, dessen Zukunft mehr als nur ungewiss war. Getreu dem Motto: „Wer nichts wagt, der nichts gewinnt“ entschloss sich das Trio mit sagenhaften 1750 US-Dollar Startkapital eine Computer Firma zu gründen. Nun 35 Jahre später, wechseln die Gründungspapiere von Apple den Eigentümer. Für stolze 1,35 Millionen US-Dollar ersteigerte Eduardo Cisneros, CEO des Medienunternehmens Cisneros, die wertvollen Papiere per Telefongebot. Die letzten Minuten der gestrigen Versteigerung gibt es in einem Youtube Clip zu sehen.

Zwischen 100.000 bis 150.000 US-Dollar stufte das Auktionshaus Sotheby's den finalen Verkaufserlös ein. Dass die Dokumente, die Ron Wayne mitten in der Apple Kriese (Mitte der 90er Jahre) abstieß, für mehr als eine Million US Dollar den Besitzer einmal wechseln könnten, hätte keiner gedacht.

Wer gestern den Arte Bericht mit dem Titel „Das Coolness-Diktat“ aufmerksam verfolgt hat, dürfte das Weltunternehmen Apple nun noch einen Deut besser kennengelernt haben. Neben der eindrucksvollen Produktpalette, simmt hier auch das Gesamtpaket. Software und Hardware sind bestens aufeinander abgestimmt. Auch neue Marktsegmente (Tablet Bereich) werden sofort erobert.

Die Aufgabenverteilung bei der Gründung von Apple war klar strukturiert. Ron Wayne übernahm dabei den Part der Unternehmensberatung und kümmerte sich um die Formalien. Allerdings verweilte das dritte Gründermitglied nicht lange bei Apple. Zu wichtig war ihm seine damalige Position bei Atari, so dass er kurzer Hand wieder Apple verlies.

Gegenstand der gestrigen Versteigerung war zu einem der Gründungsvertrag von Apple und zum anderen das Dokument, welches Ronald Waynes Rücktritt beinhaltet.

Zusammen mit den Auktionsgebühren wurden gestern 1,594 Millionen US-Dollar für das Medienunternehmen Cisneros fällig.

Video der Versteigerung von Apples Gründungspapieren

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. wow, der ersteiger wird sich freuen. apple ist echt zu einem kult-unternehmen geworden.

  2. leck fett :d wenn man mit dem geld echt nichts mehr anzufangen weiß wa :D mir würde erstma 1/4 von dem betrag genügen :D

  3. Schon beeindruckend. Aber die Juwelen von Liz Taylor sind ja auch für Unsummen weggegangen. Ist die Frage manchmal ob hinter dem erzielten Preis auch ein Wert steckt. Bei Apple als Unternehmen keine Frage.