Home » Gerüchteküche » iPad 3: Komponentenfund deutet auf neues Design hin / 7,85 Zoll-Version im Herbst 2012?

iPad 3: Komponentenfund deutet auf neues Design hin / 7,85 Zoll-Version im Herbst 2012?

Die Gerüchteküche um Apple ist mal wieder am Brodeln. Thema heute ist – wie schon öfter in letzter Zeit – das iPad 3. Ein neues potentielles Bauteil für die nächste Generation von Apples Tablet wurde bei einem chinesischen Bauteilhändler entdeckt. Es deutet auf ein veränderte Anordnung der Schaltkreise und damit möglicherweise auf ein neues Design hin. Außerdem wärmt Digitimes die Gerüchte um eine Mini-Version des iPad mit 7,85 Zoll auf.

Bei dem entdeckten Bauteil handelt es sich laut Cydia Blog (en)  um ein Mikrofonkabel, das wie die Kabel der beiden vorherigen Modelle bei TVC-Mall erhältlich ist. “Das neue, verglichen mit dem iPad 2, zeigt eine andere Anordnung der internen Schaltkreise, was auf ein größeres Redesign vermuten lässt. Das hintere Ende formt ein U, während das Mikrofonkabel des iPad 2 eine 90°-Kurve in beide Richtungen macht”, heißt es in dem Artikel.

Das neu entdeckte Bauteil bietet also Raum für Spekulationen, ob neben dem Retinadisplay, dem schnelleren Prozessor und dem größeren RAM, die derzeit Gegenstand der Gerüchte sind, ein neues Gehäusedesign geplant ist. Jedoch ist es genausogut möglich, dass Apple wie beim Sprung vom iPhone 4 auf das 4s am bewährten Design festhält. Ich persönlich denkere, das keine größeren Designsprünge zu erwarten sind. Das Design des iPad 2 hat sich bewährt und bietet in meinen Augen nicht mehr viel Raum für Verbesserungen. Aber lassen wir uns von den Jungs aus Cupertino überraschen.

Das neuentdeckte angebliche Mikrofonkabel für das iPad 3

 

 

Des weiteren verdichten sich laut Digitimes (en) die Hinweise auf ein „iPad mini“ mit 7,85 Zoll Display. Die IT-Newsseite vermutet, dass Apple im zweiten Quartal 2012 mit der Produktion des „kleinen Bruders“ des großen iPad beginnen wird, um das iPad mini dann im Herbst 2012 zu veröffentlichen. Die kleine Version wäre selbstverständlich preisgünstiger als sein großer Bruder. Zwar hatte Steve Jobs noch einige Monate vor seinem Tod dem kleinen iPad eine Absage erteilt, aber der enorme Erfolg des Kindle Fire in den USA sowie die immer größer werdenden Smartphones aus dem Hause Samsung könnten Tim Cook dazu bewogen haben, die Position seines Vorgängers zu überdenken. Denn zwischen den großen Tabletts und den Smartphones tut sich eine Marktlücke auf, die Amazon mit seinem günstigen 7 Zoll großen Kindle Fire hervorragend erkannt und ausgefüllt hat.

In meinen Augen hat Apple hier Nachholbedarf, und eine Konkurrenz zum Tablet aus dem Hause Amazon würde der Marktpostion bestimmt nicht schaden. Vor allem, wenn das neue kleine Tablett die gewohnte Apple-Qualität hat.

Sowohl was das iPad 3 als auch die kleine Version angeht, bleibt uns wohl nichts anderes übrig als weiterzuspekulieren und abzuwarten, was uns Tim Cook und sein Gefolge auf den nächsten Keynotes präsentieren wird.

Was meint ihr dazu? Wäre ein kleineres iPad zu einem niedrigeren Preis für euch interessant?

 

iPad 3: Komponentenfund deutet auf neues Design hin / 7,85 Zoll-Version im Herbst 2012?
4.12 (82.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. iPad Mini (keine Telefonfunktion) oder iPhone „Note“?

  2. En iPad Mini kommt für mich auf gar keinen Fall infrage. Mi der bisherigen große bin ich absolut zufrieden. Ich denke auch nicht das ein kleineres iPad großen Zuspruch finden wird. Denn so ein iPad wird wohl kaum nur halb so viel kosten wie ein „normales.“

  3. Ich glaube auch nicht dass ein kleines ipad sinn macht. Zwar wäre es gut möglich dass sich so ein produkt anfangs gut verkaufen würde aber dann würde das eintreffen was ich ohnehin befürchte: die verflüssigung der marke. Steve jobs hätte das nie zugelassen.

  4. Ja ja andre, du kennst den alten steve besser wie die anderen der hätte das niemals zugelassen dass ein ipad mini kommt der hat auch zugelassen dass wir nen iphone 4s haben und es verkauft sich wie verrückt…und jeder „andre“ hat gesagt das haut nicht hin…
    Alter wach auf, sobald die nen abgebissenen apfel draufklatschen ist das ein hit…

  5. Zottel :-) … Like … !

  6. Ja ich glaub auch dass Apple sich das nicht grundlos einfallen lässt . Wir sehen es ja an jedem Produkt neu dass Apples Erfindungen keinesfalls unpopulär sind :)

  7. alles was apple bis 2013 aufn markt bringt wurde wahrscheinlich auch von steve noch mit entwickeld also würd ich nicht sagen dass steve das nicht gemacht hätte

  8. Ich geb André zum Teil Recht wer die Biographie Gelesen oder gehört hat weiß das Steve Jobs in solchen Dingen gnadenlos war und nur das Beste wollte und strickt darauf gepocht hat sich auf das wesentliche zu konzentrieren Apple stand bei Ihm für 1 Teil was aber dafür 1000%ig sein sollte. Ich denke aber das so ein Mini durchaus sinnvoll sein kann. Ich hoffe einfach nur das Apple seiner Linie treu bleibt und nicht auch anfängt 10 Dinge zur gleichen Zeit zu machen die dann wie bei anderen nicht durchdacht sind und damit Schrot.

  9. Also für mich wäre ein Ipad mini nichts, ich als kleines dveice mein Iphone nutze und wenn ich mir dann ein Pad hole wären 9 Zoll die bessere wäre würde sogar eher für ein 11 oder 12 Zoll Table pläädieren.

  10. Je mehr es verschiedene größen sind, um so mehr gleicht sich Apple android an. Und das ist wirklich schade…
    Wenn ein Entwickler eine App schreiben will, und diese für alle Geräte rausbringen möchte, dann müsste er die App auf 5 verschiede Grösen anpassen.

  11. Das ist genau der gleiche Schwachsinn wie mit dem iPhone nano. Es wird nie eine andere iPad Größe geben, denn Apples Philosophie sagt immernoch aus, dass die Menschheit in einem Segment ein Produkt braucht und nicht mehrere. Apple würde, wie oben genannt, Android nachahmen.
    Außerdem soll es keine Zeischenstufen geben, sondern klar definierte Segmente.

    Und das iPhone 4s ist eine logische Folge gewesen, denn das Design hat sich nach 4 Jahren 1 Mal geändert, warum sollte es sich dann 1 Jahr nach der Veränderung nochmal ändern?!

  12. Als „lueckenloser“ appleuser seit bald 20 Jahren wuerde ich mir das 7er sofort kaufen. Weil es auf Reisen handlicher ist. Das iPhone ist mir zum Surfen und Mailen zu klein. Zur Zeit nehme ich ein Acer netbook mit und haette mir schon fast das 7er Galaxy gekauft. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eine Ausnahme bin. Das 7er iPad wird also hoffentlich bald kommen!

  13. ich glaube nicht an ein kleines ipad^^ wäre total sinnlos in meinen augen… wollen nur wieder alles ins brodeln bringen mehr net… medien…!

  14. Ich kann mir ein 7″ iPad nicht Vorstellen. Die aktuelle virtuelle Tastatur des 9,7″ iPad reicht von der Größe gerade so aus um Unterwegs relativ gut und schnell Tippen zu können. Ich in gespannt ob Apple seiner Linie treu bleibt.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*