Home » Gerüchteküche » Weitere Hinweise für Retina Displays in kommenden Mac-Modellen gesichtet!

Weitere Hinweise für Retina Displays in kommenden Mac-Modellen gesichtet!

Aktuellen Funden in der  Brand neuen Mac OS X 10.7.3 Beta zufolge, verdichten sich die Hinweise auf einen baldigen Retina Support kommender Mac Generationen. Die Gerüchte im Hinblick auf den Verbau hochauflösender Displays im MacBook Pro und CO halten sich bereits seit längerer Zeit. Schließlich würde allein der Retina Support eine Vielzahl der Mac Fans dazu bewegen sich ein 2012er Modell anzuschaffen. Apple ist eifrig dabei neuen Wind in die Produktpalette zu bringen. Neben Produktneueinführungen möchte das in Cupertino ansässige Unternehmen  auch die bereits vorhandenen Fanmasse aufs Neuste begeistern. Neben dem Update der MacBook Pro und Air-Reihe erwarten wir auch ein iPad 3 im Frühjahr. Das neue Jahr dürfte dabei ganz im Zeichen des Retina Displays stehen. Blieb dieses Feature bisher nur dem iPhone 4 und 4S vorenthalten, könnte Ende 2012 ein deutliches Mehr in Sachen Retina-Display-Bestellungen erfolgen. Wir sind gespannt.

In der aktuellen Entwickler Beta des Mac OS X wurde die Option eines HIDPI-Modus gesichtet. Dieser dürfte für hochauflösende Grafiken genutzt werden und ordnet sich in der noch nicht wählbaren Option zwischen Im „32-Bit-Modus öffnen“ und „geschützt“ in der App Info ein. Der verbau eines Retina Display mit Mac dürfte zur Verdoppelung der vertikalen und horizontalen Auflösung sorgen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. denke das wird künftig wohl in allen appleprodukten verkauft werden den es ist einfach hammer das retina display…