Home » Apple » A5x-Chip: Nvidia will Beweise sehen

A5x-Chip: Nvidia will Beweise sehen

Vor zwei Tagen hat Apple das neue iPad vorgestellt. Neben dem sensationellen Retina-Display, einer neuen Kamera, LTE-Support (zumindest für Amerikaner) und einem deutlich leistungsfähigeren Akku (der sich allerdings wegen des gestiegenen Stromverbrauchs nicht in längerer Akkulaufzeit äußert) ist eine der wichtigsten Neuerungen Apples neuer A5X-Chip, der zwar weiterhin eine Dual-Core-CPU hat, dafür aber mit 4 Grafikkernen auftrumpfen kann. Mit ihm hat sich die Leistungsfähigkeit des neuen iPads im Vergleich zum Vorgänger vervielfacht. Teil der Keynote am Mittwoch war eine Grafik, anhand der Phil Schiller die Leistung des neuen Chips mit dem hauseigenen A5 und Nvidias Tegra 3 verglich. Hierbei zog der Chip von Nvidia eindeutig den Kürzeren. Nun meldete sich das Unternehmen zu Wort und verlangte Beweise von Apple.

Es handelte sich um eine schlichte Säulengrafik ohne nachvollziehbare Benchmarks oder Fußnotennachweise. Laut der Folie ist die Leistung des mehr oder weniger zeitgleich mit dem Tegra 3 vorgestellten A5-Chips von Apple doppelt so hoch wie der Nvidia-Chip, Apples A5x bringt es sogar auf die vierfache Leistung. Selbstverständlich haben auch die Damen und Herren aus dem Hause Nvidia diese Grafik zu sehen. Das Unternehmen bemängelte nun die Verlässlichkeit der Daten und verlangte einen Benchmark, der die Behauptungen Apples beweist.

So zitierte zdnet.com (engl.) einen Sprecher von Nvidia:

Ken Brown, a spokesman for Nvidia, said that it was “certainly flattering” to be called out by Apple, but the performance claims are sketchy without more data. “We don’t have the benchmark information,” said Brown. “We have to understand what the application was that was used. Was it one or a variety of applications? What drivers were used? There are so many issues to get into with benchmark.

Es bestehen berechtigte Zweifel daran, dass Apple plant, die Daten zur Verfügung zu stellen. Jedoch wird Nvidia zweifellos nach Erscheinen des iPads eins erwerben und eigene Vergleiche anstellen. Auf die Ergebnisse sind wir gespannt. Wir schätzen, dass wir nichts mehr von Nvidia hören werden.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. ich bin mir sicher das sie die beweise bekommen werden! freu mich schon auf die langezogenen gesichter :D

  2. Ich glaube nicht das wir nichts mehr von NVIDIA hören werden. Die werden einen Benchmark rausgeben woraus ersichtlich wird das deren Chip ebenbürtig oder sogar besser ist
    Kommt da nur auf die Perspektive an

  3. Apple hat sich mit dem „neuen iPad“ und der Keynote keinen Gefällen getan. Sie werden tierisch auf die Schnauze fallen.

  4. Ich gehe auch davon aus, dass nach den Test´s die Werte nicht so aussehen werden, wie Apple die darstellt. Also schließe ich mich McKing an :-)
    Aber ist mir auch ziemlich egal, solange alles flüssig und schnell läuft bin ich zufrieden.
    Freu mich schon auf den 16ten, wenn ich das ipad endlich in den Händen halten kann :-)

  5. @ darre

    Ich hätte auch gerne Beweise für deine
    unzureichende Aussage… :D
    Ich glaub, das iPad wird sich wieder gut verkaufen, WEIL es bereits vorher ein Topprodukt war, was eine eigene Kategorie geschaffen hat und jetzt von der Leistung her nochmal richtig gut angezogen hat….
    Und was wollt ihr denn anders, bzw besser machen? Meiner Meinung nach macht das Ding genau was es soll und das besser als die Konkurrenz, denn ich kenne keinen anderen Hersteller, dessen Produkte so gut abgestimmt sind wie die von Apple…
    Ob der Chip nun tatsächlich mehr Power hat oder nicht, ist Auslegungssache und ich denke die Software spielt da ein ganzes Stück mit…

    Schönes Wochenende ;)

  6. Scheint als wenn sich Nvidia gehörig in die Hosen macht. Sollen die sich doch zu vergleichszwecken ein iPad kaufen und für einen Vergleich zerlegen.
    Ich hoffe das man von dem Ergebnis lesen wird!

  7. Diese Reaktion war doch klar. NVIDIA sieht doch nicht tatenlos zu wie Apple das Flagschiff von Nvidia für Smartphones und Tablets lächerlich macht und das mit meiner Core Anzahl eines Drittels.
    Letztendlich beruht diese Statistik von Apple auf dem perfekten Zusammenspiel zwischen Hardware und Software. Der Tegra 3 wird in vielen Geräten eingesetzt und kann daher nicht so gut auf ein Einsatzgebiet optimiert werden.

  8. die core anzahl spielt doch eh keine rolle oder? ich meine wennich einen quad core PC habe und games zocke die nur 2 kerne unterstützen hab ich dann gleich ne bessere performence? es laufen ja eh nur 2 kerne oder die 4 kerne auf der leistung von 2… oder irre ich mich da?

  9. Ich meine das noch vor der Keynote am Mittwoch, gab es doch Blogs die Benchmark Tests mit dem iPad2 gemacht haben. Und dass sei schon besser abgeschnitten als der tegra

  10. Ich liebe das neue iPad :D Der tegra hat nichts drauf …