Home » iPhone & iPod » iPhone 8: Design soll wie bei iPhone 4 sein, iPhone 7s etwas dicker

iPhone 8: Design soll wie bei iPhone 4 sein, iPhone 7s etwas dicker

Der japanische Apple-Blog Mac Otakara hat einmal mehr einen Bericht veröffentlicht. Es dreht sich alles um das iPhone 8 oder das „iPhone Edition“, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll – und wie es aussehen soll.

Wie das iPhone 4

Fragt man iPhone-Nutzer, welches Design das schönste war, so hört man des Öfteren, dass das iPhone 4 sehr gut ausgesehen hätte. All diejenigen dürfen sich jetzt auf den neuen Bericht von Mac Otakara freuen, denn dieser legt nahe, dass das „iPhone 8“ (im Bericht „iPhone Edition“ genannt)  mit einem Gehäuse versehen werden soll, das so ähnlich aussieht. Damit ist die japanische Publikation nicht alleine, auch Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat so etwas schon orakelt.

Die Rückseite wäre dann aus Glas, die Ränder aus verstärktem Metall, ähnlich wie bei der Apple Watch. Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera, die aber nicht horizontal, sondern vertikal angeordnet sei. Das soll für Augmented Reality helfen – etwas, wovon Tim Cook schon seit Jahren schwärmt.

Darüber hinaus wollen die Quellen auch etwas über das iPhone 7s und 7s Plus gehört haben – die beiden Modelle, die günstiger angeboten werden sollen, würden demnach optisch auf ihrem Vorgänger basieren. Se sollen aber etwas dicker sein – das bedeutet, dass enge Hüllen womöglich nicht passen würden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy