Home » Gerüchteküche » Apple Online Store nicht zu erreichen

Apple Online Store nicht zu erreichen

Was passiert hinter den Kulissen? Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat Apple seinen Apple Store weltweit vom Netz genommen. Im Vorfeld der WWDC 2012 regt das natürlich zu vielerlei Spekulationen an.

Apple Store offline

Am Dienstag Morgen war es wieder so weit: Apple hat den Apple Online Store weltweit vom Netz genommen. Potenzielle Kunden wurden mit einer Nachricht „We´ll be back. We´re busy updating the Apple Store for you and will be back soon.“ vertröstet. Nach letztem Sonntag ist es bereits das zweite Mal innerhalb weniger Tage, dass der Apple Online Store einige Zeit aufgrund von Updates nicht erreichbar ist.

Bereits in sechs Tagen beginnt die Worldwide Developers Conference 2012, die WWDC. Dazu hat Apple bereits einen Zeitplan vorgestellt. Wenn so kurze Zeit vor einem Entwicklertreffen der gesamte Online Store offline geht, so bahnt sich nach Meinung einiger Spekulanten etwas an. Womöglich werden bereits in wenigen Tagen neue Produkte präsentiert.

Als sicher gilt unterdessen, dass Apple das neue iOS 6.0 vorstellen wird. Die Schließung des Online Stores deutet darauf hin, dass man einige neue Macs vorstellen und in die Produktpalette aufnehmen möchte. Viele Hinweise der letzten Monate machen diesen Schritt denkbar. Parallel zur Keynote könnten dann die ersten Macs im Online Store verkauft werden. Gerüchte besagen, dass es sowohl ein neues MacBook Pro 2012, ein neues MacBook Air 2012, neue iMacs und einen neuen Mac mini zu bestaunen geben werde. Möglicherweise steht auch ein neuer Mac Pro in den Startlöchern.

Eventuell könnten sich die ersten Änderungen am Apple Online Store bereits zeigen, wenn der Shop wieder online ist. Wir gehen allerdings eher davon aus, dass die ersten Vorbereitungen für neue Produkte getroffen werden, die auf der WWDC 2012 vom 11. bis 15. Juni vorgestellt werden und sich erst dann die Neuerungen im Shop offenbaren werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Ihr solltet mal die Bilder zur „Der Apple-Store ist Down“-News korregieren. Apple verwendet in letzter Zeit ein neues „Wir sind bald zurück“-Design. Leider, denn der gelbe Sticker war wirklich Kult.
    Vielleicht sollte man mal eine „Wir wollen unseren gelben Post-it zurück“-Aufruf starten.

  2. Entschuldigt bitte, aber „Mac´s“ ist ein Deppenapostroph!

  3. Cool :D