Home » iOS » iOS 6 Neuerungen: iTunes Store, AppStore und iBookstore bekommen ein Designupdate spendiert

iOS 6 Neuerungen: iTunes Store, AppStore und iBookstore bekommen ein Designupdate spendiert

Laut den gut unterrichteten Quellen der Kollegen von 9to5 Mac wird das neue iOS 6 nicht nur mit einer tieferen Facebook Integration daher kommen sondern auch so manche Umgestaltung in Punkto Apple Store, iTunes Store und iBookstore Design herbei führen. Der Fokus der Neuerungen soll dabei im Bereich der verbesserten Interaktivität, vor allem im Hinblick auf Einkäufe, liegen. Zudem soll wohl Facebook auch in den Stores deutlichere Spuren hinterlassen, als bisher gekannt.

Die Suche von Applikationen soll ebenfalls noch effektiver gestaltet werden. Eine schon länger bestehende Baustelle ist dabei der hauseigene iTunes Store. Immer wieder wird hier die Unübersichtlichkeit kritisiert. Zusammen mit der Chomp-Technologie wird sich das jedoch in naher Zukunft ändern. Mit dem neuen iOS 6 Update sollen jedenfalls die ersten Grundsteine für die Redesigns gelegt werden. Eine optimierte Suche und die damit einher gehende verbesserte Auffindbarkeit einzelner Anwendungen wird aber noch etwas auf sich warten lassen. Dieses Spezial-Update behält sich Apple wohl noch vor.

Weitere Änderungen unter iOS 6

Alles in Allem scheint das  iOS 6 Major Update wohl wieder mit einigen Neuerungen auf zu warten. Weitere Features dürften dabei vor allem auch eine Sharing Funktion für Bilder darstellen. Apple ist bekanntlich ein heimlicher Instagram Fan. In diesem Zusammenhang mutmaßt beispielsweise der Sterne Agee Analyst Shaw Wu, dass auch die eigene Apple Kamera App überarbeitet werden könnte. Dabei soll sich die Funktionalität schon recht am Instagram Vorbild orientieren.

Zuletzt scheint auch noch ein Farbwechsel, welcher innerhalb exklusiver Apple Applikationen realisiert wird, anzustehen. Weg vom gewohnten Blau, sollen hier die Tendenzen in Richtung Silber gehen. Erste Beispiele für die App interne Designänderung stellen zudem die aktuelle WWDC App sowie die vor kurzem veröffentlichen Screenshots der neuen Karten-Navigations-App dar.

iOS 6 Neuerungen: iTunes Store, AppStore und iBookstore bekommen ein Designupdate spendiert
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Na, dann warten wir alle doch mal gespannt die WWDC ab und dem was da nun kommen möge. Ob die tiefere Facebook-Integration wirklich etwas positives ist bleibt abzuwarten. Nicht ohne Grund gibt es an diesem Sozial-Netzwerk immer wieder eine Menge an berechtigter Kritik.
    Apropos Facebook. Aktuell lässt Facebook über die neuen Nutzungsbestimmungen (in Sachen Datenverwendung/Datenschutz) abstimmen, will die Abstimmung aber erst anerkennen wenn mindestens 270Mio. Mitglieder sich daran beteiligt haben.
    https://www.facebook.com/fbsitegovernance/app_130362963766777

  2. Hauptsache man kann Facebook dann deaktivieren. Ich möchte wenigstens entscheiden könne ob ich das auf mein Handy lasse da ist eine App. der weg den ich richtig finde. Ein Facebook Iphone würde ich nicht haben wollen. Aber nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird

  3. 9to5 Mac mit ihren idiotischen Vorhersagen gehen mir tierisch auf den Sack. Warum lernen die nichts aus ihrer iPhone 5/4s Pleite und warum lernt Apfelnews nichts daraus?

  4. Naja so was spannendes ist da jetzt noch nicht bei, wo bleiben widgets von app anbietern? und widgets für den Homescreen???

  5. www.micha-bloggt.de

    Es gibt auch Gerüchte das ist es eine Widget-Seite, ähnlich wie auf dem MacOS auch in iOS sechs geben wird.

  6. www.AppleMe.de

    Gerüchte sind und bleiben Gerüchte. Wer die Wahrheit wissen will, sollte auf die WWDC warten ;)

  7. Ich habe mich bewusst für das iPhone und das Betriebssystem entschieden, um nicht
    Android- oder Google ‚verseucht‘ zu werden. Facebook kommt mir n i c h t aufs Gerät! Ich hoffe, dass das Apfelphon „sauber“ bleibt! –
    Das Metallic-Design würde mir gut gefallen, die vorhandenen Apps in silber sehen hochwertig aus, im Gegensatz zu manch anderen Scheusslichkeiten.
    Ein Designteil sollte auch bei den Apps etc. ansehnlich bleiben! Also lassen wir uns überraschen!
    M.f.G.

  8. Wenn es eine tiefere FaceBook Integration gibt, dann im Stil von Twitter, sodass man in den Einstellungen die App Laden muss um diese Funktionen zu nutzen. Es wird dem User überlassen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*