Home » Reviews » Neuartige 3D-Folie für iPhone 4/4S und iPod touch im Test [Video]

Neuartige 3D-Folie für iPhone 4/4S und iPod touch im Test [Video]

Der 3D-Trend hält nun schon einige Jahre an und schwappt so langsam auch auf die Konsolen und Smartphones. Bereits Nintendo stellt den DS auch in einer 3D-Version bereit. Dort sieht der 3D-Effekt wirklich nicht so schlecht aus. Eine einfache Folie möchte nun den 3D-Effekt auch auf das iPhone bringen. Wie die Testergebnisse der einfachen Folie so aussehen, erfahrt ihr im Test.

Die Folie kostet bei Arktis 39,90 Euro für den iPod touch oder das iPhone. In meinem Fall hatte ich eine Folie für den iPod touch, die aber nicht mal ordentlich an diesen angepasst ist. Oben ist ein viel zu großes Loch für den iPhone-Lautsprecher für die Gespräche, die Folie ist zu lang, aber nicht breit genug. Das sind wirklich schlechte Startvoraussetzungen für einen gelungen 3D-Effekt. Auf der Verpackung steht nämlich auch noch, dass die enthaltene Folie für den iPod touch ist.

Nach der anfänglichen Enttäuschung über den Einblick der Folie ging es an die Installation. Neben einer Anleitung wurde noch ausreichend Reinigungszubehör für das Display mitgeliefert. Die Installation klappte dementsprechend gut und es ging dem ersten Anblick von 3D-Bildern entgegen. Zuvor konnte man aber noch mit einer kostenlosen App testen, ob die Folie richtig installiert wurde. Bilden sich Zerrungen in die falsche Richtung, sollte man die Folie korrigieren, was in meinem Fall aber nicht nötig war. Die Folie wurden demnach richtig installiert.

In der Anleitung ordentlich beschrieben fanden sich Informationen zu drei kostenlosen Apps. Mit PicassoCam kann man 3D-Bilder aufnehmen und diese auch wiedergeben. Mit der App wurde übrigens auch der Installations-Test durchgeführt. Ein 3D-Wackelbild war schon mitgeliefert und der Effekt kam auch ganz gut rüber. Weitere Bilder konnte man mit der Kamera ganz einfach schießen.

Die Wiedergabe von 3D-Videos ist mit der App PicassoMovie möglich. Die abspielbaren Videos müssen jedoch in einem sogenannten Lentikular- Side by Side -Format sein. Die Videos müssen aber erst auf das iOS-Gerät aufgespielt werden. Weitere Infos dazu gab es aber auf der Internet-Seite, weshalb ich mich erst mit der nächsten, wesentlich interessanteren App beschäftigte.

Mit der App Pic3D-2 Player können nämlich YouTube 3D-Videos wiedergegeben werden. Videos von YouTube, die am PC mit 2 Bildern nebeneinander angezeigt werden, wandelt die App so um, dass ein 3D-Video entsteht. Die Eingabe der Links und der Komfort der App ist zwar eher spartanisch und mit einer Beta zu vergleichen, das System funktionierte jedoch nicht schlecht. Hier kam auch der 3D-Effekt zum ersten Mal richtig rüber und ich war etwas beeindruckt.

Was mir im Verlauf der Testzeit von der Folie noch aufgefallen ist, waren Verzerrungen in normalen Apps oder Spielen. Besonders bei hellen Apps gab es ständig Probleme mit der Darstellung. Ein Retina-Display war dort auf jeden Fall nicht mehr zu erkennen. Das war wirklich sehr enttäuschend. Ein Flackern und Zerren von normalen Apps macht auf die Dauer einfach keinen Spaß. Hinzu kam noch das Problem, dass die Folie nicht abgenommen werden darf, weil sonst die Trägerschicht nicht mehr beim nächsten Auftragen hält.

Ein weiterer Nachteil ist die Stabilität der gesamten 3D-Apps. Diese wirken alle viel zu einfach programmiert und laufen instabil. Dies ist mir besonders bei PicassoMovie aufgefallen. Hier kam es ständig zu Bildstörungen, da selbst das neuste iPhone nicht genug Leistung für das 3D-Rendering hat.

Neben den vielen Nachteilen möchte ich abschließend jedoch nicht unerwähnt lassen, dass der 3D-Effekt bei den YouTube-Videos kurzzeitig beeindruckend ist. Auch die Wackelbilder funktionieren und es lassen sich sogar eigene erstellen. Man merkt aber einfach, dass der 3D-Effekt nicht auf das iPhone passt und auch nicht so richtig funktionieren möchte. Happige 39,90 Euro kostet die Folie zudem, ein nicht gerade erschwinglicher Preis.

Wir haben noch ein Video für euch produziert, in dem ihr nochmal alle Details zum Lieferumfang und 3D-Effekt mit einigen Demos bekommt. Leider konnte die Kamera das 3D-Video nicht so gut fokussieren; die meisten Dinge sollten aber trotzdem erkennbar sein.

Wir würden uns auf YouTube sehr über ein Abonnement von euch freuen. Bei Arktis gibt es die Folie für iPhone und iPod touch für jeweils 39,90 Euro.

Neuartige 3D-Folie für iPhone 4/4S und iPod touch im Test [Video]
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Fazit: Es ist das, was jeder eigtl. schon vorher gewusst und geahnt hat, unnützer BULLSHIT.

  2. viel zu teuer für absolut unnötigen schrott in meinen augen!!! net mal 5€ wär se mir wert!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*