Home » Apple » Vor der Eröffnung: Apple schmückt Retail Store in Barcelona

Vor der Eröffnung: Apple schmückt Retail Store in Barcelona

Am Passeig de Gracia in Barcelona wird demnächst ein neuer Apple Store eröffnen. Schon im Vorfeld fällt auf, dass es diesmal etwas ganz Besonderes wird. Der umgebende Sichtschutz wurde von einem sehr bekannten Architekten gestaltet und besteht nicht nur aus den sonst bekannten schwarzen Verklebungen vor den Fenstern.

Der Architekt bereits verstorbene Architekt Antoni Gaudí nutzt die Referenz beim Apple Store mit seinem eigenen Stil gestaltete Logo. Das ist wirklich das komplette Gegenteil im Vergleich zu den sonst üblichen düsteren Wänden. Das Kunstwerk besteht aus Trencadís Mosaik und wird aus kleinen bunten Kacheln zusammengesetzt. So entsteht ein Muster eines App Icons.

Der Architekt hat die Referenz vermutlich bekommen, weil der katalanische Architekt Antoni Gaudí (1852 – 1926) die zwei Werke Casa Batlló und Casa Milà ganz in der Nähe vollbrachte. Sobald der Apple Store fertig ist, wird der er der zweitgrößte in ganz Europa sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Antoni Gaudí ist tot! Wie bitte soll er dann das Logo oder sogar den Store entworfen haben? Außerdem war Gaudí unter anderem der Architekt der Sangrada Familia, was vermutlich mehr Leuten ein Begriff sein sollte, als die zwei kleinen Häuser von im am Passeig De Gràcia, die ohne Frage eine architektonische Meisterleistung sind.
    Entschuldige, ich lese euren Blog sehr gerne und oft, aber dieser Beitrag war nicht eurer würdig.

  2. Bin grad in Barca und kann euch paar Fotos
    von der Eröffnung am Sonntag schicken?