Home » Apple » Steve Jobs Shirt für 14 Euro im New Yorker gesichtet

Steve Jobs Shirt für 14 Euro im New Yorker gesichtet

So eben haben wir eine Mail von einem engagierten Apfelnews Leser erhalten. Ein wenig erstaunt gab sich Chris als er bei der heutigen Shopping Tour durch den New Yorker in Aachen auf ein Shirt stieß, welches mit dem Kopf von Steve Jobs bedruckt eine Puppe zierte. Mit dem Zitat „The System is that there is no System…“ sowie einem Autogramm  und dem Lebensdatum versehen gibt es das Jobs Shirt schon für 14 Euro.  Auch wir sind in der Tat etwas überrascht, finden das Shirt aber auch ganz schick.

 

Steve Jobs wird weiterhin in unserem Gedächtnis als eines der größten Technik-Genies des Jahrhunderts verweilen. Im Herbst wird Sony sowie Mark Hulmes eine eigene Interpretation vom Leben des Apple Mitgründers auf die Kinoleinwände bringen. Was Apple jedoch zu den jüngst gesichteten Shirts sagt, bleibt abzuwarten.

Vielen Dank Chris für dein Bild und die Nachricht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Sieht genial aus.

  2. Werd ich mir so schnell wie möglich holen, bevor Apple New Yorker verklagt! :)

  3. Wird es vielleicht ein Verlosung dieses T-shirt geben, wäre dabei!

  4. Eine Verlosung, mein ich sry.

  5. Michael Kammler

    Mal schauen ob wir welche ordern können ;)

  6. Wär echt ne tolle Verlosung für Applefanatiker!
    Wie mich z.B.:

  7. mal sehen ob ichs die woche noch nach new yorker schaff :D

  8. Das wurde also aus einem lifestyle für individualisten, die heutigen anhänger sehnen sich vielmehr nach zugehörigkeit und konformität. Als apple fan stell ich mal folgende prognose, was apple am gefährlichsten wird ist nicht samsung oder sons was sondern der mainstream, also das gefühl ein gewöhnliches produkt zu kaufen..