Home » Sonstiges » Samsung-Zulieferer wegen Kinderarbeit in der Kritik

Samsung-Zulieferer wegen Kinderarbeit in der Kritik

Wie jetzt bekannt wurde, beschäftigt ein Zulieferer Samsungs minderjährige Kinder unter 16 Jahren. Samsung wird aufgrund dessen mit den Vorwürfen der Kinderarbeit konfrontiert und leitet nun entsprechende Untersuchungen ein.


Insgesamt sieben Kinder sollen bei HEG Electronics angestellt gewesen sein. Dabei haben sie unter denselben Bedingungen arbeiten müssen wie die erwachsenen Angestellten. HEG Electronics soll den Minderjährigen dabei jedoch weitaus niedrigere Löhne gezahlt haben. Unbestätigten Informationen zufolge sollen die Kinder lediglich 70 Prozent des normalen Gehaltes bekommen haben.

Der Zulieferer HEG ist bereits mehrfach von der US-Aufsicht für Arbeit in China kritisiert worden. Unter anderem wegen der schlechten Arbeitsbedingungen in den Fabriken. Die Aufsichtsbehörde überprüft in gewissen Zeitabständen immer wieder die Zulieferer der großen Elektronikkonzerne. In ihren Berichten ist zu lesen, dass die Arbeitsbedingungen von Samsungs Zulieferern weit unter denen von Apples Partnerunternehmen liegen. Auch Apple machte schon negative Schlagzeilen aufgrund der Arbeitsbedingungen der Zulieferer wie Foxconn. Apple führt deshalb nun des Öfteren Kontrollen in den asiatischen Produktionsstätten durch und versucht damit, das Risiko auszuschließen, dass Kinder die Elektronikartikel fertigen.

US-Aufsichtsbehörde bemängelt Samsungs Kontrollpolitik

Inwiefern Samsung von der Kinderarbeit wusste, ist nicht bekannt. Es heißt jedoch, dass Samsung die Vorfälle bei HEG untersuchen soll. Während der bisherigen Kontrollen in diesem Jahr gab es laut den Südkoreanern  jedoch keine Unregelmäßigkeiten. Die US-Aufsichtsbehörde hingegen wiederspricht dieser Aussage und spricht von „klaren Verstößen gegen das chinesische Arbeitsrecht“.

Samsung-Zulieferer wegen Kinderarbeit in der Kritik
4.21 (84.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Wie jetzt bekannt wurde? Das war mir schon lange vorher bekannt, sagt mir einen internationalen Großkonzern bei dem Kinderarbeit ausgeschlossen ist? Ich frage mich wieso man sich über Apple aufregt?
    1. keine Konderarbeit
    2. Unternehmen sie etwas gegen die unfairen bedingungen

  2. Sir Drink-A-Lot

    Kinderarbeit unter 16? Ich habe auch mit 15 zu arbeiten begonnen. Ich hoffe euch ist nur ein Tippfehler unterlaufen.

  3. Ich habe auch mit 15 zum arbeiten angefangen und habe wesentlich weniger als 70% des Gehalts der Erwachsenen bekommen. Also Ruhe bewahren bei mir nannte man das eine Lehre ;)