Home » Sonstiges » Apple vs. Samsung: Die Jury erklärt sich

Apple vs. Samsung: Die Jury erklärt sich

Das Urteil im Prozess Samsung gegen Apple hat sowohl wegen der hohen Schadenersatzsumme als auch wegen seiner Bedeutung für das Patentwesen in Amerika für Aufsehen gesorgt. Samsung wurde für schuldig befunden, 6 der 7 in Apples Klage benannten Patente verletzt zu haben und muss 1,05 Milliarden Dollar Schadenersatz zahlen. Die Gegenklage des Unternehmens, die 3 Patente enthielt, die Apple verletzt haben sollte, blieb erfolglos. Nun sprachen Mitglieder der Jury über die Urteilsfindung.

Die Jury hatte sich nach einem Tag entschieden

21 Stunden – oder nicht einmal 3 Arbeitstage. So lange dauerte es, bis die Jury im Fall Apple gegen Samsung ein Urteil gefunden hatte. Beachtlich, wenn man bedenkt, dass sie immerhin über 700 (!) Einzelfragen zu entscheiden hatte. Der Vorsitzende der Jury, Velvin Hogan (Reuters), sowie das Jury-Mitglied Manuel Ilagan (CNet) sprachen darüber, welcher Weg zu dem Urteil führte.

Ilagan sagte, die neunköpfige Jury sei schon nach dem ersten Prozesstag von Samsungs Schuld überzeugt gewesen. Dennoch habe man ein Urteil erst gefunden, nachdem man die Argumente und vor allem Beweise beider Seiten gründlich abgewogen habe. Wörtlich sagte Ilagan:

We weren't impatient. We wanted to do the right thing, and not skip any evidence. I think we were thorough.We found for Apple because of the evidence they presented. It was clear there was infringement.

Das Urteil basierte also laut dem Jury-Mitglied nicht auf eine vorschnelle Entscheidung, sondern auf die Beweise. Es sei klar gewesen, dass Patentverletzungen vorlagen.

Apples Argumente überzeugten – Samsung schadete sich selbst

Velvin Hogan wiederrum betonte, dass vor allem die Videoaussagen von Samsung-Managern klar bewiesen hätten, dass man bewusst Patente vom Konkurrenten Apple verletzt habe. Auch sei Apples Argumentation über die Schützenswürdigkeit intellektuellen Eigentums ein großer Faktor für die Urteilsfindung gewesen. Hogan sagte:

We didn't want to give carte blanche to a company, by any name, to infringe someone else's intellectual property.

Die Jury wollte keine Freikarte zur Verletzung intellektuellen Eigentums vergeben. Dabei sei die Tatsache, dass es sich nicht um eine amerikanische Firma handelte nicht entscheidend gewesen. Die Jury hätte diese Freikarte keinem Unternehmen gegeben.

Eine wichtige Rolle hätten auch die E-Mails zwischen Samsung-Managern gespielt. Sie hätten klar bewiesen, wie beeindruckt man bei Samsung vom iPhone war und dass man aktiv überlegte, wie man die Features des Apple-Smartphones in die eigenen Geräte implementieren könne.

(via AppleInsider)

 

Apple vs. Samsung: Die Jury erklärt sich
3.71 (74.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Mit folgendem link geht es mir nur drum ein bild zu vermitteln wie Blogs auf beiden Seiten unterschiedlich berichten und wie sehr das als objektiver Beobachter nervt.. Dass apple/android Thema erinnert mich immer mehr an kleine Kinder die sich über wii, ps3 bzw xbox streiten..

    http://www.androidnext.de/schwerpunkt/samsung-apple-jury-zweifel/
    Ps: empfehle denn fanboys die Kommentare einfach zu überspringen, da bashing REIN GARNICHTS bringt..

  2. .. den..

  3. Samsung-Android-Fanboys überall Samsung-Android-Fanboys…
    Wer meint es gäbe zwischen dem iPhone 3GS keinen unterschied zum Galaxy S kann gleich in diese Schublade reingesteckt werden.…
    Jeder weiß dass sie kopieren…
    Und wer dann auch noch meint man könne es nicht anderst machen soll sich mal Windows Phone anschauen, die haben sich wenigstens mühe gemacht!
    Das Galaxy S3 ist auch schon ein Schritt in die richtige Richtung, aber dass hätten sie schon eher machen sollen.
    Sitzt etwa in jedem Samsung-Android gerät ein Gehirnwäschestrahl der den Androidlern vormacht das sieht ganz anderst aus?
    Naja ich sag jetzt lieber nicht mehr soviel dazu :D

  4. Was bedeutet das Wort „anderst“?

  5. Besserwisser , anders wird so geschrieben , aber wenn man über jeden Rechtschreibfehler , der gemacht wird , gleich ein Kommentar schreibt nervt das gewaltig . (bin selbst nicht ohne Fehler meine Rechtschreibung ist grausam . But back to the topic .
    Ich bin froh ,dass das Urteil zu gunsten Apples ausfiel , schon als ich das erste mal das Galaxy S gesehen habe , viel mir auf , das es dem Iphone 3GS sehr ähnlich sah , selbst die einzelnen icons zum verwechseln ähnlich . Man kann ja die hauptideee des iPhones übernehmen , touchbedienung mit icons , aber eben nicht fast 1 zu 1 . Oder haben die bei Samsung keine kreative Abteilung .

  6. Also ich bin auch absolut der gleichen meinung wie „IBro“ und „Devil78“! Samsung hat so unfassbar dreisst kopiert, das gibt es kein zweites mal! Dann auch noch mit ihren komischen werbespots wo auch wieder Apple drin vorkam und versucht wurde Apple schlecht zu machen um seine „eigenen Produkte“ besser dastehen zu lassen – SO ERBÄRMLICH! Das ist auch keine auslegungssache, wie einer meinte, dass Android/Samsung Fanboys und Apple Fanboys unterschiedlich argumentieren, Samsungs Fehlverhalten ist eine mehrfach belegte und zu recht bestrafte Tatsache! Siehe Bildervergleich hier: Karohttp://nicklazilla.tumblr.com/post/29202801252/samsung-is-apples-biggest-fan

    Ich bin mir auch 100% sicher, dass kein mensch auf der welt was gegen Samsung Smartfones oder andere Produkte hätte, wenn sich Samsung nicht so verhalten würde. Solln sie doch super Handys bauen, ist gut für den Wettbewerb, aber bitte was eigenes ausdenken!!!!!!!

  7. Sorry, hier nochmal der Link zu – „Samsung ist Apples größter Fan“:

    http://nicklazilla.tumblr.com/post/29202801252/samsung-is-apples-biggest-fan

  8. Bevor man mich jetzt falsch versteht, was das samsung galaxy s (inkl s+ und advanced) angeht, kopiert haben Punkt.
    Aber patented wie der abfeder effekt, scrollleiste usw sind mir persönlich ein Dorn im Auge, weil sie nur die Entwicklung bremsen. Und hand aufs Herz wieviele „androidler“, regen sich über die Neuerungen in ios die es zuvor beim droiden gab (notification center etc) auf?
    Ich kenne so gut wie keine… wieso nicht einfach davon profitieren das es Konkurrenz gibt?

  9. Diese so genannten Beweise sind eh alle für den Ar…
    Bei Apple lässt man Beweise zu bei Samsung werden sie scheinheilig abgewiesen!!!
    Beweisführung sieht bei mir anders aus.
    Ich hoffe ja nur das die Patentverletzungen durch Apple bei Google/Motorola, und die sind ja nicht ohne, Apple so ein vor den Bug knallen das die ihre Geräte für eine lange Zeit nicht vertreiben dürfen. Nur leider sehe ich in den USA dafür schwarz. Denn wer schlägt schon sein Lieblings Kind.

  10. Zitat El Mojito :

    Also ich bin auch absolut der gleichen meinung wie „IBro“ und „Devil78“! Samsung hat so unfassbar dreisst kopiert, das gibt es kein zweites mal! Dann auch noch mit ihren komischen werbespots wo auch wieder Apple drin vorkam und versucht wurde Apple schlecht zu machen um seine „eigenen Produkte“ besser dastehen zu lassen – SO ERBÄRMLICH! Das ist auch keine auslegungssache, wie einer meinte, dass Android/Samsung Fanboys und Apple Fanboys unterschiedlich argumentieren, Samsungs Fehlverhalten ist eine mehrfach belegte und zu recht bestrafte Tatsache! Siehe Bildervergleich hier: Karohttp://nicklazilla.tumblr.com/post/29202801252/samsung-is-apples-biggest-fan

    Ich bin mir auch 100% sicher, dass kein mensch auf der welt was gegen Samsung Smartfones oder andere Produkte hätte, wenn sich Samsung nicht so verhalten würde. Solln sie doch super Handys bauen, ist gut für den Wettbewerb, aber bitte was eigenes ausdenken!!!!!!!

    Naja, etwas haben gegen Samsung haben ja nur einige Apple-User die wirklich glauben was Apple ihnen eintrichtert. Ich selber (Besitzer beider Geräte)bekomme es immer wieder auf der Arbeit mit, dass die Meisten die ein Iphone, nicht IPad (finde ich persönlich auch besser),am liebsten wieder abgeben möchten. Weil zu teuer zu anfällig ( Verbindungs Probleme)oder schlecht sitzende Kabel.

  11. Samsung ist Apples größter Fan? Na klar, immerhin enthalten über 50% der Komponenten in den Apple Produkten Samsung Bauteile. Samsung = Plastikbomber, haha jetzt mal ehrlich, wieviele benutzen einen PVC Bumper? Also ich kaufe mir nur ein Smartphone, welches meinen Anforderungen entspricht und das ist bei mir das Galaxy Note. Nicht weil es von Samsung ist, sondern weil es Ideal für meine Bedürfnisse ist. Ich hatte vorher das 4er Iphone, gut aber nicht genial. Ist das nicht toll das wir die Qual der Wahl haben? Und das Note hat nichts mit dem IPhone zu tun Leute.

  12. Ich habe nur motzende Kollegen die sich über Dinge bei ihren Nokias, Samsungs, HTC´s aufregen und in jede noch so dämliche Abofalle tappen, dass ich mit meinem 4S nur noch müde schmunzeln kann, selbst wenn mein Chef damit auch nicht sooo gut umgehen kann.

    Die Entscheidung war gut und richtig — Die Samsung Aktie erstmal eingebrochen – Apple könnte jetzt auch werben: Kaufen Sie lieber gleich das Original — weils bestätigt wurde. Der Imageverlust bescheinigt zu bekommen, das man klont, wirkt selbst dann noch nach, wenn ein Berufsverfahren (was übrigens dauern kann bis die Geräte allesamt veraltet sind) nachwirkt.

    Im übrigen muss ich mich schon wundern, wieviele Android-Fans und Apple-Basher sich in einem Forum für Apple-News tummeln. Ist bei den Androiden nix mehr los?

  13. Aha komisch bei mir ist jeder absolut zufrieden und was für Kabel ???

  14. Ach Macfee du kleine Maus :D (nicht böse gemeint die Maus).

    Aber musste der letzte Satz und die letzte Frage sein.

    Zitat;
    Im übrigen muss ich mich schon wundern, wieviele Android-Fans und Apple-Basher sich in einem Forum für Apple-News tummeln. Ist bei den Androiden nix mehr los?

    Man man , hatte gerade wieder angefangen dich lieb zu gewinnen.

    Sorry, aber den Massen Konsumenten hat es noch nie interessiert was besser ist (siehe Videorekorder) sondern was er sich leisten kann und wie groß die Plattformen sind. Daher sehe ich den größten Konkurrenten eher in MS mit Win8 und die Adaptierung auf Smartphones, denn hier steht die Windowswelt schon in den Startlöchern .

  15. An mein namesvetter stefan, null ahnung haben aber hier blödsinn verzapfen, das was apple bei samsung einkauft sind die prozessoren, dafür zahlen Sie, aber das liegt im verborgenen. Das samsung von apple design, handhabung, das applestore, die icons alles erdenkliche kopiert ist eine dreistigkeit eine unverschämtheit. Die aussage von einem samsung store, weshalb es genauso aussieht wie der applestore ist anscheinend zufällig, nenn ich hirnrissig. Das samsung alles kopiert und dann auch es so verkauft als hätten sie es erfunden ist nicht zu übersehen. Aber du bist ja blind das zu sehen. Die masche von samsung ist klar, nimm alles erdenkliche von apple und tu so als wärs der eigene. Samsung ist immer einschritt dahinter, aber nur weil die geräte billig sind( kopieren ist halt billiger als selbst was zu entwickeln) machen sie ein grossen marktanteil aus.

  16. *grins* – dito – wenn auch ungern stimme ich dir zu was den Massenkonsumenten und das Beispiel Videorecorder angeht. Ob dann MS ein großer Konkurrent wird, bleibt abzuwarten. Analysten sehen das Surface ein wenig anders und Gartner sieht darin ein zweites Zune. Selbst denke ich nicht das Windows ein Konkurrent sein kann, denn seit dem 8088 ärgere ich mich bis heute – also incl. Win 7, was sicher besser als Vista ist und viele bekannte Features von OSX beinhaltet, aber dennoch seine Macken hat – über Windows. Und das trotz der Tatsache das ich bei praktischen Problemen damit im Unternehmen Hauptansprechpartner dafür bin, wenn was nicht funktioniert.

    Im mir bekannten Berufsleben treffe ich allerdings nur Leute an, die entweder vom Blackberry auf Iphone umgestiegen sind, oder weiter ihr Blackberry nutzen. Da ist Samsung gar kein Thema, genauso wenig wie WinPhone (den Versuch eines mobilen Win auf einem Handheld gabs ja schon – mit mäßigem Erfolg.

    Aber Stefan du irrst auch. Ein S3 ist ohne Vertrag nicht soooo viel billiger als ein IPhone. Da wird nur die Entwicklung gespart und dadurch die Marge vergrößert. Allerdings leg ich dann lieber etwas drauf und hab das Original. Das fänd ich auch als Marketingstrategie von Apple jetzt nach dem Urteil ganz interessant: Nehmen Sie gleich das Original. Denn das kopiert wurde, haben sie vorerst schriftlich — und die Berufung kann sich noch sehr lange hinziehen, bis dahin gilt aber im Bewußtsein der Leute: es wurde kopiert.

  17. MacAfee: das stimmt zwar am anfang, aber nach kurze zeit fallen die preise rapide, weil samsung alle 6 monate ein kopie nachliefert. Beim apple sind die preise für ein jahr fix und sind danach für 100euro weniger zu haben. Da muss apple meines achtens die preise richtig drücken, was sie nicht tun. Sowas ist auch unverschämt. Wenn ich aber sehe ein galaxy s2 ist 50% billiger als 4s und das gleiche tut, dann hole ich lieber s2 wenn die kasse leer ist. Daher verkaufen sie auch viel.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*