Home » iPhone & iPod » Das ist das gebrauchte iPhone 4S also maximal noch wert

Das ist das gebrauchte iPhone 4S also maximal noch wert

Obwohl Apple noch keine offizielle Stellung zum neuen iPhone bezogen hat, wappnen sich die Fans bereits und verkaufen fleißig ihre „alten“ iPhone Geräte. Ob man es glaubt oder nicht unter den „alten“ Geräten zählen manche auch schon das iPhone 4S. Spielt man mit dem Gedanken das aktuelle iPhone zu verkaufen um Ende September dann beim neuen iPhone der sechsten Generation zuschlagen zu können, stellt sich immer erst einmal die Frage:“ Wie viel bekomme ich eigentlich noch für mein gebrauchtes Gerät?“. Dieser Frage wollen wir im folgenden Artikel nun auf den Grund gehen.

iPhone4S

Was zahlt Apple noch für das gebrauchte iPhone 4S 64GB?

Fangen wir zunächst bei Apple an. Der iPhone Fertiger bietet auf einer Spezialseite nicht nur den Kauf gebrauchter und vor allem überholter iPhone Geräte an, sondern zahlt auch für das gebrauchte Gerät. In der Form einer kleinen Frage-Maske können die Geräteeigenschaften eingetragen werden. Apple fragt hier unter anderem, ob das iPhone einen Flüssigkeitsschaden hat oder aber das Display zerkratzt ist. Gibt es keine größeren Schäden an eurem Gerät und ist auch noch das originale Netzkabel vorhanden, zahlt Apple für das iPhone 4S mit einem Speicher von 64 GB maximal 357,00 Euro und ist somit auch gleich das Schlusslicht im Vergleich zu anderen Anbietern und Plattformen.

Was zahlen weitere Anbieter wie Flip4New, Rebuy und Co?

Wer bei Google „iPhone verkaufen“ ein gibt, wird gleich mit diversen Angeboten überschüttet. Wir haben uns einmal die größten Anbieter, mit denen auch wir bereits einige Erfahrungen gemacht haben, näher angeschaut und hier ebenfalls unser gebrauchtes iPhone schätzen lassen. Fangen wir mit einer ziemlich bekannten Größe an. Flip4New kauft ebenfalls auch gebrauchte iPhones an. Dabei kann sich der Kurs für ein optisch und technisch noch gutes iPhone 4S 64 GB durchaus blicken lassen. Maximal 465,00 Euro zahlt Flip4New für euer gebrauchtes iPhone und ordnet sich somit in das gute Mittelfeld ein.

Zu einem Ankaufspreis in Höhe von 456,57 Euro gelangt man, wenn man bei wirkaufens.de das geliebte iPhone 4S in der größten Speicherausführung schätzen lässt. Dieses Angebot liegt zwar etwas unter dem von Flip4New aber noch weit über dem, was Apple zahlen würde.

Der absolute Spitzenreiter im Bereich der Ankaufplattformen ist aber rebuy.de. Auch hier werden erst einmal kurz die einschlägigen Parameter gecheckt um dann direkt zum Urteil zu gelangen. Ganze 505,00 Euro ist den Jungs das iPhone 4S mit 64 GB Speicher im Gebrauchtzustand noch wert.

iPhone 4S Verkaufswerte bei eBay und Amazon

Zum Schluss wollen wir noch einmal kurz auch auf die einschlägigen Verkaufsplattformen wie eBay und Amazon eingehen. Bevor man sich dazu entscheidet ein Produkt zu verkaufen, dürfte unter anderem der Blick auf die Verkaufswerte bei Amazon und eBay nicht schaden. Hier bekommt man schon einmal grob einen Richtwert. Während bei eBay die Preise für ein gebrauchtes iPhone 4S mit 64 GB Speicher noch bis zu 699,00 Euro hochklettern, schwankt Amazon so zwischen 569,00 Euro und 753,00 Euro. Allerdings kann man nicht davon ausgehen, dass das eigene Device ebenfalls für diese Preise noch unter den Hammer geht. Der Nachteil bei Amazon aber auch eBay ist neben den entsprechenden Kosten für das Inserat und im Hinblick auf die Verkaufsprovision auch der Umstand, dass kein Käufer gefunden werden könnte. Man braucht hier also Geduld. Wer sein iPhone aber recht zeitnah veräußern möchte, muss wohl oder übel auf eine Ankaufsplattform zurück greifen.

Weitere Veräußerungswege
Es gibt aber noch weitere Wege das iPhone unter den Hammer zu bringen. Dabei bieten einige Blogs auch einen Marktplatz an, zudem wird auch Facebook immer mehr als Handelsplattform genutzt. Ab und zu habt ihr ja auch bei uns schon einmal ein Inserat aufblitzen sehen. Darüber hinaus werden auch Pinnwände an den Unis und innerhalb der entsprechenden Portale, wie StudIP auch immer mehr  für Verkäufe von Technik Produkten genutzt. Die Inserate sind meist kostenlos und auch Zielgruppen optimiert.
Es gibt also schon recht viele Wege den Wert des iPhones schätzen zu lassen und dieses auch an den Meistbietenden zu veräußern.
Die Angebote im Überblick
–> eBay und Amazon zwischen 574,00 Euro und 753,00 Euro
–> rebuy.de maximal 505,00 Euro
–> Flip4New.de maximal 465,00 Euro
–> wirkaufens.de maximal 456,57 Euro
–> Blog Marktplätze, StudIP und Facebook –> Verhandlungssache
–> Apple.de maximal 357,00 Euro

 

Welche Vertriebsplattform wählt ihr, wenn das „alte“ iPhone fällig ist? Lasst es uns hier oder auf Facebook wissen.

Das ist das gebrauchte iPhone 4S also maximal noch wert
4.16 (83.2%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Mir war Kleinanzeigen von eBay immer sehr hilfreich.

    Recht flott und auch guter Preis den man erzielen kann.

  2. Bei eBay muss man allerdings 9 Prozent Auktionsgebühren und ein damit einhergehenden Mehraufwand mit einberechnen.

  3. Michael Kammler

    „Der Nachteil bei Amazon aber auch eBay ist neben den entsprechenden Kosten für das Inserat und im Hinblick auf die Verkaufsprovision auch der Umstand, dass kein Käufer gefunden werden könnte. Man braucht hier also Geduld.“

    Wurde bereits im Artikel erwähnt.

    MfG Micha

  4. Oder du behälts das ding 50 Jahre und verkaufst es dann um 10.000€ oder so^^

  5. Lol @ iBro :)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*