Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Schwarzmarkt in Hong Kong boomt, Preise bis zu 1393 US-Dollar

iPhone 5: Schwarzmarkt in Hong Kong boomt, Preise bis zu 1393 US-Dollar

Wie bereits in den letzten Jahren boomt kurz nach dem Release der neusten Apple Produkte auch der Schwarzmarkt im In- und Ausland. So werden viele neue iPhones über die Landesgrenzen geschmuggelt, um sie dann gewinnbringend zu verkaufen, und das funktioniert auch besser denn je. In Hongkong muss man für ein iPhone 5 auf dem Schwarzmarkt durchschnittlich 1100 US Dollar berappen, für größere Speicherversionen muss man sogar bis zu 1393 US Dollar auf den Tisch legen.

Falls ihr euer iPhone noch nicht vorbestellt habt und noch lange auf eure Bestellung warten müsstet, hilft bislang nur der Weg in die Apple Stores. Auch hier sind die meisten Geräte jedoch schon kurz nach dem Verkaufsstart vergriffen, ähnlich sieht es bei Elektronikmärkten aus. Auf dem Schwarzmarkt bekommt man jedoch – vorausgesetzt man ist bereit, viel Geld zu zahlen – in fast allen Fällen ein iPhone. Herr Lo wurde von MicGadget besucht. In einem Interview stellte sich heraus, dass er bereits mit dem iPhone 4S große Geschäfte in China machen konnte.

Aktuell zahl man für ein Modell des iPhone 5 mit 16 GB stolze 1135 US Dollar, 32 GB kosten 1264 US Dollar und für die Version mit 64 GB müssen unglaubliche 1393 US Dollar gezahlt werden. Ungefähr 50 Prozent Differenz liegen zwischen Apples Preisen und den auf dem Schwarzmarkt. Bereits beim iPhone 4S konnte Herr Lo so schon viel Gewinn einräumen.

Apple probiert natürlich gegen den Schwarzmarkt anzukämpfen. So können pro Person – Online als auch Lokal – immer nur zwei Geräte gekauft werden. In den letzten Jahren ging die Lieferzeit im Apple Online Store enorm hoch und auch die Apple Stores hatten wochenlang nur wenig bis keine Geräte auf Lager. Apple möchte, dass die neuen Produkt immer exklusiv sind und es kommt bei den Kunden und in der Presse auch gut rüber, wenn man hört, dass die Produkte aufgrund einer enormen Nachfrage oft ausverkauft sind. Ich bin der Überzeugung, dass Apple heute schon viel mehr vorproduziert, als noch vor ein paar Jahren. In Elektronikmärkten sind vom iPhone 5 immer noch einige Geräte auf Lager, das war früher nicht so.

Weiterhin wird der Schwarzmarkt noch ein fettes Geschäft bleiben, ganz lassen sich die illegalen Geschäfte nicht eindämmen. Am iPhone wollen alle verdienen, nicht nur Apple.

IPHONE 5 KAUFEN

Das neue iPhone 5 kostet in der kleinsten Ausstattung mit 16GB ab 679€ im Apple Online Store, die Lieferzeit beträgt derzeit zwischen 2 und 3 Wochen. Auch mit Vertrag kann man das neue iPhone 5 erwerben. Alle großen deutschen Mobilfunkanbieter haben dazu maßgeschneiderte Angebote (Online Rabatte) bereitgestellt, nur das Netz der Deutschen Telekom ist jedoch mit dem LTE im iPhone 5 kompatibel.

Zu den Angeboten der Telekom

Zu den Angeboten von Vodafone

Zu den Angeboten von O2

–> Hier geht es zur großen Tarfiübersicht

iPhone 5: Schwarzmarkt in Hong Kong boomt, Preise bis zu 1393 US-Dollar
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*