Home » iPad » Diese 3 Geräte verlieren aufgrund des iPad mini Marktanteile

Diese 3 Geräte verlieren aufgrund des iPad mini Marktanteile

Derzeit sieht es so aus, als würde Apple das iPad mini genau pünktlich zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft auf den Markt bringen. Gerüchten zufolge soll die Keynote zum neuen Apple-Tablet bereits am 17. Oktober stattfinden, wenngleich noch nichts von Apple bestätigt worden ist. Doch worauf zielt Apple genau mit diesem kleinen iPad ab und welche zwei Produkte werden Marktanteile bzw. die Gunst der Käufer verlieren?


Apple wird mit dem iPad mini ein perfektes Weihnachtsgeschenk veröffentlichen, das vor allem durch seinen Preis zahlreiche Käufer finden wird. Derzeit rechnen Experten mit 250 US-Dollar, die die Kalifornier für das Tablet verlangen werden. Für Eltern, die ihren Kinder ein solches Tablet zu Weihnachten schenken wollen, ist dies sicherlich ein Preis, der im Rahmen ist. Einige Analysten gehen zudem davon aus, dass Apple mit dem iPad mini einen echten Coup landen wird und im Techniksegment das Produkt für das Weihnachtsgeschäft schlechthin bereitstellen wird. Vielleicht könnte der IT-Konzern aus Cupertino auch den Bildungsmarkt anvisieren und auf die Behörden und Bildungseinrichtungen zugehen. Der Einsatz in der Schule ist nämlich alles andere als unrealistisch.
Sollte Apple wirklich so erfolgreich mit dem iPad mini sein wie einige Analysten erwarten, dann könnte es das mit Abstand am häufigsten verkaufte Tablet der Welt werden und damit auch seine großen Brüder abhängen. Aber vor allem zwei Geräte werden nicht mehr so häufig gekauft, wenn die Kalifornier mit dem kleinen Tablet-Computer den Markt erobern werden.

Amazon Kindle Fire HD / Google Nexus 7

Dabei werfen wir zunächst einmal einen Blick über den großen Teich, wo der Online-Händler Amazon recht erfolgreich das Kindle Fire HD positioniert. Das 200-US-Dollar-Tablet ist etwas kleiner als das iPad, wenn Apple sich für ein 7,85-Zoll großes Display entscheidet. Doch der Absatz wird bei Amazon stark sinken, denn man kann davon ausgehen, dass das iPad mini mit einer qualitativ hochwertigeren Verarbeitung glänzen wird, sodass Interessenten die paar US-Dollar mehr gerne zahlen werden. Des Weiteren läuft das Amazon Kindle Fire HD mit Googles Android und viele unschlüssige Verbraucher wird Apple mit dem deutlich kundenfreundlicheren Betriebssystem iOS 6 beeindrucken. Ganz ähnlich kann man auch über das Google Nexus 7 argumentieren.

iPod touch

Neben dem Tabletbereich wird aber auch ein weiteres Gerät von Apple selbst von der Veröffentlichung des iPad mini betroffen sein. Die Rede ist vom iPod touch. Der Musikplayer ist natürlich sehr cool und dünn. Spielen kann man damit ebenso recht gut, aber am Ende des Tages ist es nicht mehr als ein iPhone ohne Telefonfunktion. Da viele Verbraucher bereits im Besitz eines iPhone 5 sind, stellt sich die Frage nach dem Sinn eines iPod touch. Da fällt mir vor allem die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ein, die viel Spaß mit diesem iOS-Gerät haben werden. Natürlich spielt auch der Preis eine wichtige Rolle. So schlägt der günstigste iPod touch mit 200 US-Dollar zu Buche und das iPad mini wird nur wenig mehr kosten. Ich rechne demnach mit schwindenden Verkaufszahlen des mobilen Musikplayers.

Was haltet Ihr von dieser Prognose, die zu einem Großteil auf Fakten und eigener Meinung basiert? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


12 Kommentare

  1. Sehe ich genau so auserdem denk ich wen man schon ein ipad hat wozu dan ne mini Version. Genauso wie wen ich ein Iphone habe wozu dan ein Ipod ??

  2. Ich denke das viele den iPod touch kaufen um einen mp3 player zu besitzen der einiges mehr kann als nur Musik abspielen. Für iPhone Besitzer sicherlich uninteressant da schon integriert. Das iPad „mini“ wird sich mit Sicherheit für diejenigen interessant sein die noch kein iPad haben und einen ereader haben wollen der hochwertig verarbeitet ist und einiges mehr aufm Kasten hat. Sollte Apple aber wie Gerüchte verlauten lassen die Rückseite aus Kunsstoff produzieren droht Apple hier eine Abstrafung durch den Kunden der diesen Plastikmist auch woanders billiger bekommt.

  3. Der iPod touch war bislang perfekt für Jugendliche bzw. Kinder, die von ihren Eltern kein Geld hinterher geschmissen bekamen.
    Hat man erstmal ein solch tolles Gerät steigt man auch sehr gerne, dann mal auf ein iPhone um.

  4. Zusätzlich zum iPhone und iPad, hat diese Zwischengröße keine Chance.

  5. Es ist ein Appleprodukt, darum wird auch das iPad Mini einschlagen! Der nutzen ist doch eh zweitrangig…

  6. @Maxat: Ich habe ein iPhone aber kein iPad. Deshalb wäre das Mini, so es denn tatsächlich kommen sollte, für mich interessant. Das iPad wäre mir gerade unterwegs zu groß, in vielen Dingen, z. B. bei Städtetouren, ist mir das iPhone Display zu klein, das Mini käme mr daher gelegen. Vorteil außerdem für mich, ich muss nicht umsteigen auf ein anderes OS und habe schon viele nützliche Apps.

  7. Und in dem Zusammenhang ...

    geht es doch auch darum, dass neue Käufergruppen erschlossen werden müssen, die eben nicht mal lockere 500 Kröten für ein Tablet ausgeben wollen oder können. Der Kampf um neue Kunden wird durch in der Kategorie 10 Zoll immer schwieriger. Amazon und der Nexus breiten sich immer mehr in einem tieferen Preissegment aus. Deshalb sind alle davon überzeugt. Außerdem zeigt Apple selbst, dass es anders gar nicht geht, wenn man den Markt mitbestimmen möchte: Beispiel 1 Die iPods Beispiel 2 das MB Air und Beispiel 3: Home und Pro bei den Macs.

    Fazit: Manchmal bestimmt auch der Markt die Gesetze!

  8. Zitat Und in dem Zusammenhang … :

    geht es doch auch darum, dass neue Käufergruppen erschlossen werden müssen, die eben nicht mal lockere 500 Kröten für ein Tablet ausgeben wollen oder können. Der Kampf um neue Kunden wird durch in der Kategorie 10 Zoll immer schwieriger. Amazon und der Nexus breiten sich immer mehr in einem tieferen Preissegment aus. Deshalb sind alle davon überzeugt. Außerdem zeigt Apple selbst, dass es anders gar nicht geht, wenn man den Markt mitbestimmen möchte: Beispiel 1 Die iPods Beispiel 2 das MB Air und Beispiel 3: Home und Pro bei den Macs.

    Fazit: Manchmal bestimmt auch der Markt die Gesetze!

    Stimmt – und das ist nicht immer gut — man sehe die Finanzkrise, die von den Gesetzen der Finanzmärkte bestimmt wurde.

    Abgesehen davon, finde ich es nicht gut, wenn sich Apple um Billigmärkte abmüht. Das war nicht ihre Klientel — und ich denke viele User sind, nicht nur, aber auch deshalb zu Apple gegangen, weil es eben nicht jeder hatte.

  9. Billig war schon immer teuer — und Masse statt Klasse hat Apple schon mal einiges gekostet.

  10. jep. aber wenn es so gemacht wird dann isses wieder voll toll. und dann bitte nicht vergessen: apple hat 7″ tablets dann in zukunft auch erfunden..und wenn nicht machen alle anderen es apple trotzdem nach! und viele farben sind ganz große scheisse! nur schwarz weiss gut…ausser ipad mini bunt..dann das wieder gut

  11. Zitat Maligneste :

    @Maxat: Ich habe ein iPhone aber kein iPad. Deshalb wäre das Mini, so es denn tatsächlich kommen sollte, für mich interessant. Das iPad wäre mir gerade unterwegs zu groß, in vielen Dingen, z. B. bei Städtetouren, ist mir das iPhone Display zu klein, das Mini käme mr daher gelegen. Vorteil außerdem für mich, ich muss nicht umsteigen auf ein anderes OS und habe schon viele nützliche Apps.

    Sehr schlau um Unterwegs ein Mini Ipad zu gebrauche würst du zu 99 % ein Umts Zugange benötigen (sarkasmus)
    das wiederum verbindet sich mit einem Vertrag bei der Telekom oder anderen Anbieter wodurch du mehr Geld bezahlst und dir dafür wen du das Geld 2 Jahre lang sparen würdes 5 Ipad 2 kaufen köntest hahaha
    Auserdem Stadtouren durch deutschland bezweifel ich das man sowas noch macht für mich persönlich uninteressent im Ausland kostet der ganze Spaß noch mehr und wen du nich grade reiche Eltern hast wird es dich ein schwein geld kosten

  12. Wer nimt schon sein Ipad nach mallorca oder so mit schwachsinn
    Die leute nutzen solche ausreden um einfach auf dem neusten Stand zu sein.
    und behaupten zu können man habe das neue Ipad blabla
    obowhl es im Prinzip kein sinn für Sie macht und Sie kein Nutzen davon haben