Home » iPad » iPad 4: iPad 3 aus den letzten 30 Tagen kann in einigen Retail-Stores umgetauscht werden

iPad 4: iPad 3 aus den letzten 30 Tagen kann in einigen Retail-Stores umgetauscht werden

Auf der gestrigen Keynote stellte Apple das iPad der vierten Generation vor. Auch wenn inzwischen auf die Numerierung nach dem Namen verzichtet wird, kann man getrost vom „iPad 4“ sprechen. Besitzer des iPad der dritten Generation dürften nun etwas verstimmt sein. Der ungewöhnlich kurze Update-Zirkel macht aus dem iPad 3 viel zu schnell ein schwächeres Modell, zumal das iPad der vierten Generation einige wichtige Neuerungen bietet. Aus den USA erreichen uns nun Berichte, dass einige Retail Stores das iPad 3 gegen das iPad 4 tauschen, sofern es in den letzten 30 Tagen erworben wurde.

Umtausch ist Entscheidung des Geschäftes

Zumindest wer in den letzten 4 Wochen ein neues iPad gekauft hat bekommt also die Möglichkeit, sich das aktuelle Modell umsonst zu besorgen. Voraussetzung ist, dass das gekaufte iPad noch in einem guten Zustand ist und innerhalb der letzten 30 Tage erworben wurde.

Und es gibt noch einen Haken: Scheinbar bieten nicht alle Apple Stores den Service an. Laut Auskunft des Managers des Apple Stores in der Stockton Street in San Francisco ist es dem Storemanagement selber überlassen, ob ein solches Programm angeboten wird. Es handelt sich also nicht um ein offizielles Austauschprogramm von Apple.

Man solle also vorher bei seinem lokalen Apple Store anrufen und einen eventuellen Umtausch klären. Jedoch haben die Manager und Mitarbeiter der Stores angeblich einiges an Spielraum, was den Tausch angeht.

Situation in Deutschland unklar

Wie es mit einem Tausch in einem deutschen Apple Store aussieht, ist bislang unklar. Glaubt man den Kommentaren in den einschlägigen deutschen Blogs, so ist bisher noch keinem ein Umtausch gewährt worden. Einen Versuch wäre es dennoch wert, vielleicht hat man ja Glück. Wen einem unserer Leser ein Umtausch gelingt, würden wir uns über eine entsprechende Rückmeldung freuen.

Wer sein iPad 3 in den letzten 14 Tagen online bestellt hat, hat auch noch eine andere Möglichkeiten. Nach deutschem Recht kann man online, per Internet oder mittels eines anderen Fernkommunikationsmittel bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden. Danach einfach ein iPad der vierten Generation erwerben und die Sache ist erledigt.

 

(via CNET)

iPad 4: iPad 3 aus den letzten 30 Tagen kann in einigen Retail-Stores umgetauscht werden
3.8 (76%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Ich möchte hier ein ganz ganz großes Lob an den Saturn in Fürth ausprechen. Ich hab mein iPad 3 am 05.10.2012 dort erworben. Ich war sowas von überrascht und entäuscht von der unkalkulibaren Updatestrategie von Apple. Auch mit der Aussage der Apple Hotline, das kürzlich erworbene und in nur 19 veraltete Gerät wieder zu verkaufen, konnte meinen Ärger nicht besänfitgen. Ich wagte trotz der abgelaufenen 14 Tage umtauschkulanz der Saturnkette den Gang zum fürther Vertreter des Medienriesen. Dann passierte etwas, was ich in meinem Kummer nicht erwartet hatte, ohne große Diskusion wurde das Gerät zurückgenommen und der Kaufpreis ausbezahlt. Sehr gut Saturn Fürth!!

  2. Sehr freundlich von Apple hätte ich nicht gedacht

  3. Wenn man sich darüber aufregt sollte man sich auch das neue iPad nicht holen! Wer weiß ob im März nicht schon ein neues kommt.
    Wenn man sich über sowas aufregt sollte man sich nie ein technisches Gerät holen!
    Wenn man sich das 3er geholt hat und dieses Gerät die Bedürfnisse deckt wieso dann ein 4er?

  4. Ich bin ziemlich verärgert, waren doch neben dem hohen Qualitätsstandard – der beim 5er IPhone bereits sinkt – auch der längere Produktionszyklus von Apple – man hatte zumindest für ein Jahr ein aktuelles Gerät – für mich entscheidende Kaufargumente. Wenn Apple jetzt ebenfalls alle 6 Monate ein neues Gerät auf dem Markt wirft, und Design und Qualität aufs Niveau der Konkurrenz absenkt, gibt es für mich immer weniger Argumente mich für ein Apple Produkt zu entscheiden.

  5. Sehe ich auch so!!!!

  6. Ich habe mein Ipad 3 heute in Oberhausen umgetauscht bekommen! Ich hatte es am 29.9. gekauft. Geld zurück bekommen und liegt jetzt fürs ipad 4 bereit.

  7. Ja , so sehe ich es auch .

  8. Ich gehe morgen in den store und sag bescheid

  9. Kann den meisten Meinungen hier nur zustimmen, der 1 Jahr das aktuellste gerät, war etwas besonderes, auch ist die Qualität nicht mehr so wie früher, Schade.

  10. Wenigstens kann man das iPad 3 5.1.1 jailbreaken…und wenn Apple mich verarscht, Las ich erst recht Apps für lau!!!!!

  11. Also für mich kommt’s passend :)!
    Kaufe mir statt dem iPhone 5 nun ein iPad 4 und behalte mein iPhone 4.
    Damit spare ich sogar Geld :D

  12. Zitat Dirk :

    Ich bin ziemlich verärgert, waren doch neben dem hohen Qualitätsstandard – der beim 5er IPhone bereits sinkt – auch der längere Produktionszyklus von Apple – man hatte zumindest für ein Jahr ein aktuelles Gerät – für mich entscheidende Kaufargumente. Wenn Apple jetzt ebenfalls alle 6 Monate ein neues Gerät auf dem Markt wirft, und Design und Qualität aufs Niveau der Konkurrenz absenkt, gibt es für mich immer weniger Argumente mich für ein Apple Produkt zu entscheiden.

    @Dirk. Nach meiner Meinung baut keine Firma bessere IT Produkte. Ich habe gerade mein iPhone 5 erhalten und es ist der Hammer. Keine Kratzer, keine Dellen, keine Verbindungsschwierigkeiten…alles bestens. Die Artikel im Internet sind völlig überzogen, die brauchen halt etwas zu schreiben. Ich hatte gestern mit einem Apple Support Mitarbeiter ein offenes Gespräch, der dies auch bestätigte. Natürlich gibt es Probleme, aber nicht in dem Ausmaß, wie es in den Medien verbreitet wird. Und man weiß ja nie, wer hinter den negativen Artikel steckt.

  13. Zitat Ralf unwichtig :

    Ich habe mein Ipad 3 heute in Oberhausen umgetauscht bekommen! Ich hatte es am 29.9. gekauft. Geld zurück bekommen und liegt jetzt fürs ipad 4 bereit.

    Mir wurde am Telefon von einem Mitarbeiter des Stores Oberhausen erzählt, man habe sich über die normalen 14 Tage hinaus noch nicht auf eine Regelung geeinigt. Ich muss deshalb noch warten… :-/

    Kurze Rückfrage: Hattest du dein iPad auch dort gekauft?

  14. Zitat Dirk :

    Ich bin ziemlich verärgert, waren doch neben dem hohen Qualitätsstandard – der beim 5er IPhone bereits sinkt – auch der längere Produktionszyklus von Apple – man hatte zumindest für ein Jahr ein aktuelles Gerät – für mich entscheidende Kaufargumente. Wenn Apple jetzt ebenfalls alle 6 Monate ein neues Gerät auf dem Markt wirft, und Design und Qualität aufs Niveau der Konkurrenz absenkt, gibt es für mich immer weniger Argumente mich für ein Apple Produkt zu entscheiden.

    Allein schon…definitiv ist das so, auf den Pkt. Gebracht!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*