Home » iPhone & iPod » 15 Jähriger entwickelt Schuhe, die beim Laufen das Smartphone laden

15 Jähriger entwickelt Schuhe, die beim Laufen das Smartphone laden

Der 15 Jahre alte Angelo Casimiro hat jüngst auf der diesjährigen Google Science Fair die selbstentwickelten stromerzeugenden Schuhe vorgestellt und damit für Aufsehen gesorgt. Praktisch ist es allemal, wenn der iPhone Akku während des Spaziergangs geladen wird oder?

Und so funktionierts

In der Schuhsole befindet sich ein Generator der vier piezoelektrische Scheiben enthält. Wird der darin befindliche Kristall nach innen gebogen, wird Strom produziert. Beim Laufen, Joggen oder Squashen kann somit permanent Strom erzeugt werden. Die somit gewonnene Energie wird dann in den Akku einer Powerbank transportiert. Hier können wiederum die entsprechende Endgeräte, wie etwa der Apple iPod touch oder das iPhone, über USB aufgeladen werden.

Die Energieumsätze halten sich aktuell jedoch noch in Grenzen. Für zwei Stunden Basketball spielen, gab es Energie um das Smartphone für 10 Minuten betreiben zu können. Das ist noch ein bisschen wenig. Interessant sind die Überlegungen des jungen Tüftlers aber alle mal. Weitere Infos zum Projekt findet ihr auf Instructables .

[ASCAS]

In der Vergangenheit gab es ähnlich interessante Überlegungen, wie auf eine ökologischere Art und Weise Strom für den iPhone Akku gewonnen werden kann. So konnte der Mobilfunkanbieter Orange vor einiger Zeit mit einer recht tollen Werbemaßnahme punkten. Vor knapp drei Jahren verteilte Orange die hauseigenen „Orange Sound Charge T-Shirts  auf dem Glastonbury Festival. Diese luden das iPhone mittels Schallwellen.

[Orange]

Ebenfalls eine tolle Idee oder?

15 Jähriger entwickelt Schuhe, die beim Laufen das Smartphone laden
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*