Home » iOS » iOS 6.1 Beta Neuerungen im Überblick

iOS 6.1 Beta Neuerungen im Überblick

Fast zeitgleich zum neuen iOS 6.0.1 Update, hat Apple auch die erste iOS 6.1 Beta für Entwickler zum Download frei gegeben. Das nächst größere Update kommt dann bekanntlich nicht nur mit Bugfixes, sondern auch mit der einen oder anderen Neuerung im Petto daher. Die ersten Berichte der eifrigen Tester lassen bereits zwei Hauptneuerungen durchblicken. Wer ebenfalls in den kommenden Tagen fleißig die neue iOS 6.1 Beta testet und noch Ergänzungen hinzuzufügen hat, den bitten wir ein kurzes Feedback im Kommentar-Bereich zu hinterlassen.

Das Team von 9to5 Mac lies es sich nicht nehmen und begann gleich nach dem Release der neuen iOS 6.1 Beta mit der Suche nach Neuerungen. So fanden die Jungs zunächst einen nahezu schon überdimensionalen „Report-Button“ im Bereich der Apple Maps. Unstimmigkeiten im Hinblick auf das Apple Kartenmaterial, das hauptsächlich von Tom Tom stammt, können nach dem neuen iOS 6 Update also noch einfacher, vor allem aber schneller gemeldet werden.

Darüber hinaus scheint Apple auch Änderungen bei den Lockscreen-Steuerelementen vorgenommen zu haben. Die Button bekamen ein neues Design spendiert und sind jetzt über die gesamte Screenbreite angeordnet. Weitere Neuerungen werden sicher noch im Laufe der Testphase bekannt. Vielleicht kann auch jemand aus euren Reihen schon das eine oder andere neue Feature ergänzen. Die Beta Versionen vom iOS 6.1 stehen nur registrierten Entwicklern frei zur Verfügung. Das iOS 6.1 Build 10B5095f wird vom 3GS, iPad 2 und iPad 3, iPod Touch 4G und 5G unterstützt. Das neue iPad Mini und iPad 4 sind bisher noch nicht gelistet.

Bilder via 9to5Mac.com

Apfelnews bei FacebookGoogle+ und Twitter

iOS 6.1 Beta Neuerungen im Überblick
4.2 (84%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Sind ja spitzenmäßige Neuerungen! Ich bin schon ganz geil drauf auf 6.1. :-((

  2. Also, wenn das die einzigen Neuerungen sind… bin ich mehr als enttäuscht.
    Hoffe, das es mehr Personalisierungsmöglichkeiten für iOS kommen – wie zB NC Widgets, zB SBSettings ähnlich.
    Finde das iOS schon sehr „langweilig“ wird, auch wenn alles reibungslos läuft.
    (Besitze ein iPhone 4S und ein iPad 2)

    Bin echt am überlegen, ob ich mir nicht das Nexus 4 zum Knallerpreis holen soll.

  3. Zitat Alex :

    Also, wenn das die einzigen Neuerungen sind… bin ich mehr als enttäuscht.

    Da sind sicher wieder 200 Verbesserungen im Hintergrund von denen uns aber nur 6 auffallen werden ;)

    Das ist nicht mehr als ein Patch. Und da meine Fummeltechnik praktisch täglich mit Patches konfrontiert wird, macht der eine auch nix mehr.

  4. boah was manche wieder erwarten… seid doch froh dass ihr en stabiles betriebssystem habt und gut… denke ios bietet genug möglichkeiten! man man man… als wärs bei den androiden um welten besser…

  5. Kürze Frage: Bei iOS 6 waren 200 neue Features dabei, oder? 10 davon Kennen wir. Was sind die anderen 190???????

  6. @Kritiker98
    Das sind so mehr oder weniger kleinere Dinge wie neue Emojis, das in der Mail App pull down to get new mails oder wie das auch heißt^^

  7. Die sollen isch mal um nene Jailbreak Kümmern IOS 6

  8. Zitat Kritiker98 :

    Kürze Frage: Bei iOS 6 waren 200 neue Features dabei, oder? 10 davon Kennen wir. Was sind die anderen 190???????

    hahah stimmt
    das sind solche sachen wie anderen Farben und so ein quatsch den keiner braucht

  9. Warum werden nicht die Steuerelemente für Musik von der Taskbar genommen? Die sehen doch viel besser und Apple-like aus? Ich checks nicht. Apple gefällt mir immer weniger.

  10. hab ne frage: wann könnte man so ungefähr cydia auf 6.0.1 runterladen??