Home » iPad » iPad Mini mit Retina Display ist nur noch eine Frage der Zeit

iPad Mini mit Retina Display ist nur noch eine Frage der Zeit

Das neue Apple iPad Mini erfreut sich einer recht hohen Nachfrage. Obwohl einige Apple Fans auch nach der Präsentation der Mini Version der aktuellen iPad Modelle noch skeptisch über den Erfolg waren, dürften die ersten aussagekräftigen Reviews auch die letzten Skeptiker überzeugt haben. Passend zum Weihnachtsgeschäft scheint also der eine oder andere Wunschzettel, vor allem bei den jüngeren Apple Fans, um ein iPad Mini ergänzt worden sein. Während die Wifi Variante bereits schon frei im Handel erhältlich ist, gehen wir davon aus, dass Apple im Rahmen des berühmten Black Fridays auch die LTE Version nachschieben wird. Das iPad 4 LTE wird ebenfalls am 23. November erwartet.

iPad Mini Retina Display für Mitte 2013 geplant

Wer das neue iPad Mini bereits sein eigen nennt, der wird das Display bereits genauer unter die Lupe genommen haben. Im Vergleich zum iPad 3 und iPad 4 Top Produkt kann die Mini Version dann in Sachen Bildschirm-Auflösung nicht ganz mithalten. Der Unterschied wird vor allem im unmittelbaren Vergleich deutlich.

Es liegt also nahezu auf der Hand, dass Apple auch beim iPad Mini bald mit einem Retina-Update nachbessert. Bisher schien es jedoch noch keine kostengünstige 7,9 Zoll Version gegeben zu haben. Das könnte sich aber dank AU Optronics (AUO) aber bald ändern. Der Displayhersteller arbeitet Insiderinformationen zufolge bereits an einem Panel, das mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel daher kommen soll. Obwohl diese Pixelanzahl dann der des iPad 3 und iPad 4 entspricht, würde die Pixeldichte aufgrund der 1,8 Zoll Verjüngung satte 497 ppi entsprechen. Das aktuelle iPad Mini Display verfügt hingegen gerade einmal über 163 ppi, also 53 ppi weniger als vergleichbare Konkurrenten wie das Googles Nexus 7 oder Amazons Kindle Fire HD aufweisen. Hier dürfte Apple also in absehbarer Zeit nachbessern.

Wer von dem aktuellen iPad Mini eher enttäuscht ist, der kann spätestens nächstes Jahr zuschlagen. Angeblich soll das iPad Mini mit dem hochauflösenden “Super-Retina” Display im zweiten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen. Bis dahin scheint also noch etwas Zeit ins Land zu gehen. Das ist auch gut so, schließlich würde Apple mit einem zeitnahen Release des iPad Mini Updates diejenigen arg vor den Kopf stoßen, die jüngst erst zugeschlagen haben. Die unerwartete Veröffentlichung des iPad 4, hat schon für so manches Raunen in der Fanwelt gesorgt.

[via zdnet.de]

iPad Mini und iPhone 5 Gewinnspiel:

Wer sich noch unschlüssig ist, was die Investition in ein neues iPhone 5 oder iPad Mini anbelangt, der kann einmal den Blick auf folgende Aktion werfen. Das Gutscheinmagazin feiert den Launch der kostenlosen Universal App mit einem tollen Gewinnspiel. Verlost werden hier drei iPad Mini und drei iPhone 5 Modelle. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen.

iPad Mini mit Retina Display ist nur noch eine Frage der Zeit
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Habe das iPad Mini lte schon auf Lager

  2. WER WER zum Teufel braucht das und dan noch mal eins kaufen weil es ja Retina bla hat oh man ich verstehe dfie Welt nicht wer braucht den kak

  3. Also wenn das so kommt und dann natürlich mit besserem Prozessor und nicht weniger als 1 GB RAM, dann wird es gekauft! Das grosse iPad ist mir einfach zu klobig und schwer!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*