Home » Hardware » Microsoft Surface RT bleibt sehr stark hinter den Erwartungen zurück

Microsoft Surface RT bleibt sehr stark hinter den Erwartungen zurück

Die iPad-Alternative des Software-Konzerns aus Redmond kann die im Vorfeld des Marktstarts prognostizierten Verkaufsprognosen nicht erreichen. Dies belegt nun eine Umfrage unter verschiedenen Einzelhändlern. Statt zwei Millionen Einheiten des Surface RT habe Microsoft demnach nur 700.000 Stück des Tablet-Computers verkauft.

Dies meldet der Analyst Drake Johnstone von Davenport. Der Analyst machte sich auf den Weg in zahlreiche Niederlassungen der großen US-amerikanischen Elektronikfachmärkte von Best Buy und Co. und führte dort Gespräche mit den Händlern. Oftmals hieß es dabei, dass sich die Konkurrenzgeräte des Microsoft Surface RT deutlich besser verkaufen würden. Ein Verkäufer der Kette Best Buy beschreibt hierbei das iPad, iPad mini, Google Nexus 7 und das günstige Kindle Fire des Online-Händlers Amazon.

Microsoft Surface Pro soll sich besser verkaufen

Der Analyst geht jedoch davon aus, dass sich das Pro-Modell des Microsoft Surface vor allem bei Geschäftskunden deutlich häufiger verkaufen können wird. Die Preise für das Surface Pro beginnen bei 900 US-Dollar.

Konkrete Gründe für die nicht erreichten Prognosen nennt der Analyst nicht. Vom Preispunkt her ist das Tablet bei den aktuellen 9,7-Zoll-iPads anzusiedeln. Da die erfolgreicheren Konkurrenten jedoch vermehrt auf recht günstige Verkaufspreise setzen, könnte dies eine Ursache darstellen. Die Preise für die RT-Variante des Microsoft Surface liegen zwischen 599 und 699 US-Dollar.

Der Microsoft-CEO Steve Ballmer sieht die Gründe für die zurückhaltende Nachfrage eher am Vertriebsmodell. Er meinte kurz nach dem Markstart des Surface RT, dass das Tablet nur in den hauseigenen Microsoft Stores und online zum Kauf bereitstand. (via)

Microsoft Surface RT bleibt sehr stark hinter den Erwartungen zurück
3.43 (68.57%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Nun, da sage ich nur ein Wort zu:

    ZUNE!

  2. Naja – zumindest hier hat doch wohl kaum jemand was anderes erwartet. Oder?

  3. Bei dem viel zu hohen Preis war auch nichts anderes zu erwarten, das Pro für den Preis vom RT wäre schon interessanter.,

  4. Zitat Devil32 :

    Bei dem viel zu hohen Preis war auch nichts anderes zu erwarten, das Pro für den Preis vom RT wäre schon interessanter.,

    Das gebe ich dir vollkommen Recht oder es sollten zu mindestens die Anzahl der verfügbaren Apps Drastisch erhöht und Kurzfristig verfügbar gemacht werden.