Home » Hardware » Japan: Nexus 7 ist beliebter als Apples iPad-Modelle

Japan: Nexus 7 ist beliebter als Apples iPad-Modelle

Wie man einer aktuellen Verkaufsstatistik entnehmen kann, ist Googles Nexus 7 Tablet auf dem japanischen Markt erfolgreicher als Apples iPad. Dies melden die Marktforscher von BCN.

Die japanischen Verbraucher sind ein guter Maßstab für IT-Unternehmen, die herausfinden wollen, wie ihre Produkte bei den Kunden ankommen. Japaner gelten nämlich als besonders technikinteressiert, sodass Verkaufsstatistiken im Normalfall recht bemerkenswert sind. Nun zeigt eine Studie der Marktforscher von BCN, dass das Nexus 7 des Internetkonzerns Google beliebter als Apples iPads ist. Die Marktforscher untersuchten die Absatzwerte von mehr als 2.400 Einzelhandelsgeschäften in Japan und kommen zu dem Ergebnis, dass das Nexus 7 mit einem Anteil von 44,4 Prozent den Tabletmarkt bestimmt. Für ein Apple iPad haben sich 40,1 Prozent der Käufer entschieden. Schade ist hierbei, dass die Marktforscher nicht zwischen einem iPad 4, iPad 2 oder einem iPad mini unterschieden haben.

iPad mini für Japaner zu teuer

In erster Linie werden diese Zahlen mit dem recht hohen Preis des iPad mini im Vergleich zum Google Nexus 7 begründet. Es scheint der Fall zu sein, dass die Japaner nicht so viel Geld für Apples 7,9-Zoll-Tablet ausgeben wollen, da das Nexus gut 100 US-Dollar billiger ist und eine ähnliche bzw. sogar bessere Technik bietet. (via)

Japan: Nexus 7 ist beliebter als Apples iPad-Modelle
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.