Home » Sonstiges » Google CEO Larry Page im Interview: Wie läuft der thermonukleare Krieg?

Google CEO Larry Page im Interview: Wie läuft der thermonukleare Krieg?

An die Aussage von Steve Jobs bezüglich des „thermonuklearen Krieges“ gegen den Konkurrenten Google und das Betriebssystem Android ist uns allen in Erinnerung geblieben. Jobs warf Google vor, sich bei der Entwicklung von Android kräftig bei iOS bedient zu haben. In einem Interview mit Wired äußerte sich Google CEO Larry Page über die Drohung des verstorbenen Apple CEO.

Das Interview wurde von Steven Levy geführt, der sich wohl etwas mehr erhofft hatte, als er Larry Page folgende Frage stellte:

Steve Jobs felt competitive enough to claim that he was willing to “go to thermonuclear war” on Android.

Und man muss ihm zugute halten: Die Frage ließ Larry Page viel Raum zum Antworten. Er hätte sich auf eine Anti-Apple-Tirade einlassen können, über gesunde Konkurrenz reden und darlegen, wie schlecht es für den Kunden wäre, wenn mit Android einer der Hauptkonkurrenten von Apples iOS von der Bildfläche verschwinden würde. Seine Antwort jedoch war ruhig, prägnant und trotzdem ein wenig provokant:

How well is that working?

Page kann auch wahrlich zufrieden sein mit dem Weg, den Android genommen hat. Android ist inzwischen das populärste mobile Betriebssystem, und das trotz der Drohung von Jobs. Allerdings hat auch iOS sich nicht schlecht gemacht in der Zeit, seitdem Jobs diese Aussage machte. Man darf auch nicht vergessen, dass die Zeiten sich geändert haben bei Apple. Der aktuelle CEO Tim Cook sieht die Konkurrenz zu Googles Android scheinbar etwas sportlicher als sein Vorgänger.

Auch als er später direkt nach der Konkurrenz zwischen iOS und Android gefragt wurde, sagte Page lediglich, dass er sehr zufrieden sei mit dem Erfolg von Android. Und er hat ja auch allen Grund dazu.

(via CultofMac)

Google CEO Larry Page im Interview: Wie läuft der thermonukleare Krieg?
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.