Home » Sonstiges » Microsoft-Händler bietet Windows 8-Downgrade für 125 US-Dollar an

Microsoft-Händler bietet Windows 8-Downgrade für 125 US-Dollar an

Man kann mit Sicherheit anhand der ersten Verkaufszahlen des neuesten Microsoft Betriebssystems Windows 8 behaupten, dass der Start der Software nicht allzu rosig ausgefallen ist. Zahlreiche Nutzer sind von der neuen Oberfläche abgeschreckt und bleiben lieber bei einem altbewährten Betriebssystem aus der Windows-Reihe. Doch was machen Windows-Nutzer, die ein neues Gerät mit einer vorinstallierten Kopie von Windows 8 gekauft haben? Korrekt – Einen Downgrade. Somit funktionieren bekannte Anwendungen und Features wie vor zehn Jahren.

Ein zertifizierter Microsoft-Softwarehändler bietet einen solchen Downgrade nun zum Spezial-Preis von 125 US-Dollar an. Der Nutzer kann dann das gewohnte Windows 7 verwenden. Angeblich soll es bereits einige Verbraucher geben, die diesen „Service“ des Fachmanns in Anspruch genommen haben. Demnach kann dies mit Sicherheit nicht unbedingt als ein Erfolg von Microsoft verbucht werden.

Was sind eurer Meinung nach die Gründe für einen solch radikalen Schritt? Schreibt uns doch einen Kommentar.

(via)

Microsoft-Händler bietet Windows 8-Downgrade für 125 US-Dollar an
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. voll die abzocke..
    ein beitrag über dem neuen sony smartphone xperia Z wäre nett :D

  2. Habe mich bisher nicht ansatzweise mit Win 8 beschäftigt und besitze selbst noch win7 aber…
    Ich hab mittlerweile von 3 bekannten die einen neuen Win 8 Rechner besitzen nicht ansatzweise was positives gehört…
    In dem fall kann ich mich auch nur auf die aussagen verlassen aber denke net das die Grund hätten es schlecht zu reden…
    In dem fall sind es keine appleuser :D

  3. Das Smartphone wäre interessant. Könnte mein iPhone 5 frühzeitig in Rente schicken.

  4. Zitat iTarek :

    voll die abzocke..
    ein beitrag über dem neuen sony smartphone xperia Z wäre nett :D

    Nun ja , Nutze Win8 auf meinem Sony Vaio, kann mich bisher nicht beklagen.
    Es wurde schon immer auf das nachfolgende System geschimpft und hinterher waren alle doch zufrieden.
    Aber 10 Jahre alte Software zu benutzen, schon alleine wegen der Aktualität, käme für mich nicht Frage.
    Selbst das neue MacOs hat Probleme mit zu alter Software.
    Deswegen bin ich der Meinung das man doch die Kirche im Dorf lassen sollte.

    Auch ich würde gerne mehr über da xperia Z, ob es schon jemand in der hatte zB., wisen wollen

  5. @ Itarek

    also das Sony Z ist eine Granate, technisch wie optisch. Wenn Sony jetzt noch eine excellente Updatepolitik hinbekommt wie z.B. die Südkoreaner bei Ihren Spitzenmodellen seit 2012 oder Apple bei IOS, dann wirds was mit dem Angriff auf Apple und Samsung.
    Jedenfalls hat das Z einen WOW-Effekt. Da es 2 Monate vor S4 kommt, hat es gute Chancen m.E.

  6. @ Daniel

    was für eine Einigkeit hier. 4 User pro Sony Z. Das haben wir auch nicht so oft.

  7. @Thomas :-)

  8. Zitat iTarek :

    voll die abzocke..
    ein beitrag über dem neuen sony smartphone xperia Z wäre nett :D

    iTarek danke für den tipp das Sony Z ist der Hammer.
    Wann kommt das Sony Z eigentlich auf den Markt?

  9. @ Dinu

    kommt in 2-3 Wochen , vorbestellbar auch bei o2. Ab 592 Euro in einer Preissuchmaschine.

  10. Viel zu billig!
    Ich bin dafür zusätzlich eine Dämlichkeitssteuer in Höhe von 100€ p.a. und Lizenz für alle Windowsnutzer einzuführen!

  11. Das ist ein VOLLER Erfolg für Microsoft!!!!
    Erst verkaufen die die OEM-Version mit dem neuen Rechner, und dann kassieren sie noch mal für das Downgrade!
    Das sind insgesamt 2 verkaufte Windows-Lizenzen. 2 verkaufte Windows-Lizenzen für 1 Rechner ist doch ein gutes Geschäft.

  12. Kann man euren Schwachsinn bei News Republic nicht auch irgendwie blocken?

    Ist ja fürchterlich, was da regelmäßig an plumpen Beiträgen kommt.

  13. Zitat Tortengräber :

    Das ist ein VOLLER Erfolg für Microsoft!!!!
    Erst verkaufen die die OEM-Version mit dem neuen Rechner, und dann kassieren sie noch mal für das Downgrade!
    Das sind insgesamt 2 verkaufte Windows-Lizenzen. 2 verkaufte Windows-Lizenzen für 1 Rechner ist doch ein gutes Geschäft.

    Keine Ahnung aber Blödsinn labern, das sind die Richtigen.

  14. Zitat iLocke :

    Habe mich bisher nicht ansatzweise mit Win 8 beschäftigt und besitze selbst noch win7 aber…
    Ich hab mittlerweile von 3 bekannten die einen neuen Win 8 Rechner besitzen nicht ansatzweise was positives gehört…
    In dem fall kann ich mich auch nur auf die aussagen verlassen aber denke net das die Grund hätten es schlecht zu reden…
    In dem fall sind es keine appleuser :D

    Zitat Tortengräber :

    Das ist ein VOLLER Erfolg für Microsoft!!!!
    Erst verkaufen die die OEM-Version mit dem neuen Rechner, und dann kassieren sie noch mal für das Downgrade!
    Das sind insgesamt 2 verkaufte Windows-Lizenzen. 2 verkaufte Windows-Lizenzen für 1 Rechner ist doch ein gutes Geschäft.

    Nun ich arbeite bereits seit win 98 mit diesen Systemen von all den bekannten kann ich sagen das Win98 ,Win xp,win2000NT,sowie win7 am erfolgreichsten waren.
    Heutzutage bekommt man fast niergens mehr ein anständiges Notebook alle zugedonnert mit Recoverys die zugemüllt sind.
    Ich selber habe vor zwei wochen am eigenen neu erworbenen Notebook MSI GE70 mit win8 einen Downgrade durchgeführt,es wird einem nicht leicht gemacht,erstens bekommt man nicht wie zuvor einen lizenzkey unterm notbook mit dazugeliefert,sondern dieser wird im Bios mit verankert.Somit schlägt selbst eine installation mit win 7 fehl.
    Nun gut es bietet sich an die festplatte zu flashen,somit bekommt man schonmal win7 installiert.Nun folgt das nächste negative,man erhält zwar die nötigste updates,jedoch die zum board befindliche Treiber schlagen fehl selbst beim download auf der hersteller seite.
    Fazit ist,es muss noch zusätzlich zu der auf dem aktuellen bios die sich auf dem board befindet ein zusätzliches upgrade kompatibel zu win7 gemacht werden.
    Somit gibt es keine probleme mehr.Alles etwas umständlich aber funktioniert.Für all diejenigen die sich noch nie zuvor mit Bios beschäftigt haben rate ich davon ab.Denn euer nootbook wird sehr schnell zum müllhaufen.
    Ich kenne die meisten Windows auswendig,aber rate grundliegend von dem win8 ab.
    Lasst euch nicht täuschen,von der aktuellen werbung.Das Win8 ist aufgebaut wie die oberfläche eines smartphones,frisst unnüts leistung,ebenfalls muss man zu viele private daten preisgeben wie regestrierungen usw.
    Bleibt bei win7 denn ich gehe sehr stark davon aus das sich win8 sehr schnell vom markt schaffen wird u es wird so ausgehen wie beim damaligen win ME.
    Das win8 ist in zahlreichen foren schon genügend ins jenseits befördert worden.