Home » iPhone & iPod » Handymarkt: Apple ist drittgrößter Hersteller weltweit

Handymarkt: Apple ist drittgrößter Hersteller weltweit

Apple belebt mit einem Marktanteil in Höhe von 9,9 Prozent den dritten Platz im Ranking der führenden Handyhersteller der gesamten Branche im globalen Vergleich. Dies berichten die Marktforscher von IDC.

Laut einer aktuellen Studie konnte Apple erstmals einen Anteil von gut 10 Prozent in der weltweiten Rangliste der führenden Handyhersteller erreichen. Damit belegt das Unternehmen aus Cupertino den dritten Platz hinter Nokia und Samsung.

Samsung ist Marktführer

Insgesamt verkaufte der Marktführer Samsung im vierten Quartal des abgelaufenen Jahres 111,2 Millionen Handys, was einem Marktanteil von 23 Prozent entspricht. Im selben Zeitraum des Vorjahres konnten sich die Südkoreaner noch auf einen Anteil in Höhe von 20,9 Prozent freuen. Demnach profitiert Samsung sehr stark von den populären Galaxy-Smartphones und der breiten Handy-Palette, die das Unternehmen auszeichnet.

Nokias Handy-Sparte ist noch immer beliebt

Das finnische Unternehmen Nokia rangiert zwischen Samsung und Apple auf dem zweiten Rang mit 86,3 Millionen abgesetzten Mobiltelefonen weltweit. Im Vergleich zum Vorjahr musste Nokia seine Vormachtstellung an Samsung abgeben. Damals lag der Marktanteil noch bei 24 Prozent. Die rekordverdächtigen iPhone-Verkäufe von Apple aus dem Weihnachtsquartal sorgten dafür, dass sich der IT-Konzern aus Cupertino auf dem dritten Platz wiederfindet. Gut zehn Millionen mehr Einheiten konnten die Kalifornier somit verkaufen, wenn man das vierte Quartal 2011 zum Vergleich zur Hand nimmt. Aufgrund der schmalen Smartphone-Produktpalette und dem Fakt, dass Apple keine Handys am Markt anbietet, ist dies als ein großer Erfolg zu werten.

Auf den übrigen Positionen rangieren ZTE und Huawei, die ebenso mit gestiegenen Marktanteilen auf sich aufmerksam machen konnten.

Handymarkt: Apple ist drittgrößter Hersteller weltweit
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. wer kauft denn noch von nokia ein handy oder smartphone.
    hier in deutschland seh ich nur samsung galaxy samrtphones und iphones aber keine samrtphones von nokia.

  2. Hallo Itarek,
    Ich sehe das persönlich so wie Du, aber Nokia scheint in Deutschland noch einige Käufer zu haben,
    In den Foren auch einige Fans, die auf die Luminas schwören.

  3. also das mit nokia vor apple seh ich mal sehr fragwürdig :D

  4. Ich glaube das lumia ist gar nicht so schlecht ….

  5. Also das Galaxy S3 Mini reizt mich schon wenn da nicht android drauf wäre

  6. @iJohnny
    Das von Dir zitierte Mini gibt’s ab 259 Euro momentan.
    Was Android betrifft habe ich meine ersten umfangreichen eigenen Erfahrungen gemacht seit 6 Wochen neben meinem IOS IPod Touch. Es ist absolut überzeugend.
    Genug OT,
    Das Nokia heißt natürlich Lumia und nicht Lumina…

  7. Also klar ist Samsung und Sony-Ericsson gut,aber ich habe mir grade ein neues Nokia gekauft und das ist der Hammer.
    Wenn sich das bewährt(wovon ich 100% ausgehe)
    Wird Nokia auch wieder Platz 1 angreifen und es schaffen!
    Probiert es mal im Laden aus,ihr werdet überrascht sein!!!