Home » Apple » Apple iTV: Neues Design-Konzept zum Fernsehgerät aufgetaucht

Apple iTV: Neues Design-Konzept zum Fernsehgerät aufgetaucht

Nachdem in letzter Zeit zahlreiche Gerüchte rund um die spekulierte iWatch kursierten, wurde es um den angeblichen Apple-Fernseher ein wenig still. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es auch nur wenige neue Details zum iTV zu vermelden. Dennoch wollen wir euch ein weiteres Konzept des Fernsehgeräts nicht vorenthalten, das nun von den russischen Kollegen von AppleDigger kreiert wurde. Neben ein paar Foto-Designs wurde auch ein Video publiziert, das den Fernseher zeigt.

Ansprechendes, dünnes Design

Bei sämtlichen Konzepten, die bisher zum iTV erstellt wurden, setzte sich das aktuelle Design des Apple Cinema Displays durch. So konnte man stets einen recht breiten Rahmen auf der unteren Seite des Geräts feststellen, auf dem das markante Apple-Logo platziert wurde. Bei diesem Konzept orientierte man sich aber vielmehr an einem iPhone, das auf die Seite gelegt wurde. So ist der bekannte graphit-schwarze Look der äußeren Rahmen zu erklären, der auf den Aufnahmen sowie im Video zu erkennen ist. Ob Apple aber auch beim ersten TV-Gerät vollwertigen der Firmengeschichte auf eloxiertes Aluminimum wie bei dem aktuellen iPhone 5 setzen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht sicher und kann nur vermutet werden.

Drei verschiedene Größen

Wenn es nach den Prognosen von AppleDigger geht, dann erwarten uns drei verschiedene Displaygrößen beim iTV. Interessierte Kunden können sich demnach zwischen einem 30-, 41- oder 50-Zoll großen Gerät entscheiden. Auf der Front des iTVs der Designstudie ist zudem die Apple FaceTime-Kamera zu erkennen. Thunderbolt-Anschlüsse sowie ein 3,5mm-Klinkenport und schnelle USB 3.0-Schnittstellen sind ebenso auf der Rückseite verfügbar. Die Seite des iTV aus dem Konzept zeigt zudem deutliche Aussparungen, die möglicherweise für die Ausgabe des Sounds verwendet werden können.
Die Rückseite glänzt ebenso im ansehnlichen graphit-schwarz und erinnert somit ein wenig an die ältere Generation des Desktop-Computers iMac.

Was haltet Ihr von diesem Design des spekulierten iTV? Würdet Ihr einen solchen Apple-Fernseher sofort kaufen oder entspricht diese Optik nicht euren Vorstellungen? Schreibt uns doch einen Kommentar und diskutiert mit der Communtiy!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt geht sowas gar nicht und so blöd ist keiner bei Apple ein TV zu releasen der nicht mal VESA-Vorbereitung hat. Hier hat einfach nur ein „Künstler“ ein iPhone und einen iMac zusammengeschmissen und dieser Unfug ist dabei entstanden! Ich wette darauf, dass der iTV erst kommt, wenn Loewe gekauft ist – die verstehen was von TV Design. Auch ein Rahmen geht gar nicht – das will kein Mensch im Wohnzimmer haben!

  2. Nein. So wird er nicht aussehen. Apple wird kein Mac/Fernseher nach dem iPhone orientieren! Welcher Mac oder Fernseher sieht einem Smartphone ähnlich! Außerdem immer das gleiche wird auch langweilig!

  3. Mich würden die breiten seitlichen Ränder deutlich stören. Beim Thunderbolt-Display gibt es die ja auch nicht, und sie verderben die schöne Design. Aber das was wir sehen kann kein Fernseher sein/werden, es fehlt schlicht der Antennenanschluss. Egal ob DVB-T -S oder -C irgendwie muss das Signal ja ins Gerät, und da ist kein Anschluss vorhanden.