Home » iPad » Tabletmarkt: Apple mit 40 Prozent Marktanteil in Q1 2013

Tabletmarkt: Apple mit 40 Prozent Marktanteil in Q1 2013

Auch im neuen Jahr behauptet Apple seine dominierende Position am Tabletmarkt und verkauft mit großem Abstand die meisten Geräte. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Marktforscher von IDC hervor, die das erste Quartal 2013 ausgewertet haben. Demzufolge wächst der Tabletmarkt insgesamt noch immer immens, wobei viele Hersteller in die Branche drängen.

Von 11,8 Millionen verkauften iPads im ersten Quartal 2012 konnte Apple seine Absatzwerte nun auf 19,5 Millionen steigern. Dies entspricht einem Plus in Höhe von 65,3 Prozent und einem gegenwärtigen Marktanteil von 39,6 Prozent. Auf Rang zwei folgt das südkoreanische Unternehmen Samsung mit 8,8 Millionen abgesetzten Galaxy-Tablets im selbigen Zeitraum. Samsung konnte seine Verkaufswerte im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um 282,6 Prozent steigern. Auf dem Treppchen rangiert mit Asus ein weiterer Hersteller aus Asien. Mit seinem vergleichsweise kleinem Tablet-Portfolio erreicht das Unternehmen 2,7 Millionen Endkunden am Tabletmarkt (5,5 Prozent Marktanteil). Dann folgt der weltweit größte Online-Händler Amazon mit seiner Tablet-Reihe Kindle. Hier wurden 1,8 Millionen Stück verkauft. Als ein weiterer bedeutender Hersteller wird Microsoft auf dem fünften Rang gelistet. Die Surface-Tablets verkauften sich im ersten Quartal des neuen Jahres knapp eine Million Mal. Da die Geräte erst seit Kurzem am Markt erhältlich sind, stehen keine Verkaufswerte aus dem Vorjahr zur Verfügung.

Tabletbranche weiter im Aufwind

Angesichts der Mehrverkäufe in Höhe von gut 29 Millionen Tablets aller Hersteller im Vergleich zu Q1 2012 verwundert es nicht, dass immer mehr Hersteller mit eigenen Modellen auf den Markt drängen. Mit 15,5 Millionen verkauften Einheiten markiert diese Gruppe bereits ansprechende Werte, was darauf hindeutet, dass die Verbraucher auch offenen gegenüber anderen Tabletmodellen abseits des iPads und Galaxy Tabs sind.

Tabletmarkt: Apple mit 40 Prozent Marktanteil in Q1 2013
3.92 (78.46%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Ich frage mich, wer ein Samsung Tablet nutzt. Ich habe hierzulande auf ein Samsung Tablet gefühlt locker 100 iPads gesehen. Das sind doch mit Sicherheit nur die ganzen Asiaten und Applehasser, die Samsung nutzen.

  2. @ Dawid
    Samsung könnte in 3-4 Quartalen zu Apple aufschließen, insbesondere die Wachstumsrate in Westeuropa liegt über 300 Prozent.
    Bedingt ist das Wachstum durch den großen Erfolg der Tabs 2 in 7 und 10 Zoll, deren Nachfolger schon im Mai kommen.
    Tabs 2 sind z.B. Bei Amazon auf Platz 1 der Verkaufscharts.
    Ich hoffe, daß Apple das aktuelle Ipad Mini deutlich vergünstigt, da sich das Mini 2 wohl verspätet.

    Apples Wachstum ist trotzvMini zu gering.

  3. @Thomas,

    warum ist Apples Wachstum zu gering? Gerade beim iPad sind sie um 64 % gewachsen ohne die Dinger zu verramschen. Apple hat noch nie Wert auf Marktanteile gelegt.

  4. @ Xl

    Damit Apple ganz gut aussieht, sollten Sie meines Erachtens zumindest so stark wachsen wie der Durschnitt bzw. Der Markt insgesamt.
    Dann wäre es ganz gut, ansonsten würde Apple ja trotz dieser 64,Prozent Wachstum letztendlich schrumpfen sozusagen.

    Also zusammengefaßt für alle :

    Wachstum über Markt gut, unter Markt verbesserungsfähig.

  5. Zitat Thomas :

    @ Xl

    Damit Apple ganz gut aussieht, sollten Sie meines Erachtens zumindest so stark wachsen wie der Durschnitt bzw. Der Markt insgesamt.
    Dann wäre es ganz gut, ansonsten würde Apple ja trotz dieser 64,Prozent Wachstum letztendlich schrumpfen sozusagen.

    Also zusammengefaßt für alle :

    Wachstum über Markt gut, unter Markt verbesserungsfähig.

    Um so schnell zu wachsen wie der Markt müsste Apple über den Preis versuchen Marktanteile zu gewinnen. Keine gute Idee finde ich. Mich wundert ohnehin woher die Leute alle kommen die dem erfolgreichsten IT Unternehmen gute Ratschläge geben wollen.