Home » Sonstiges » Moderne Datenbrillen: Steve Jobs empfahl menschliche Freundin statt Computer-Brille

Moderne Datenbrillen: Steve Jobs empfahl menschliche Freundin statt Computer-Brille

Google Glass erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Schließlich hat der Suchmaschinenriese Google auch schon eine beachtliche Summe in das zukunftsträchtige Projekt investiert. Googles Datenbrille soll den Weg für eine neue Ära ebnen und das Internet noch allgegenwärtiger erscheinen lassen. Entsprechende Videos zu Google Glass werden vom Initiator selbst publiziert, zudem konnten auch schon die ersten Testmodelle an den Mann gebracht werden. Google Glass ist definitiv spannend und die Möglichkeiten einer modernen Datenbrille sind enorm. Was hätte allerdings ein Technik- Visionär, wie Steve Jobs es war, zu der Google Datenbrille gesagt?

Steve Jobs: Datenbrillen sind eher ein Spielzeug für Nerds

Ein aktuelles Statement vom Apple Mitgründer ist leider nicht mehr einholbar. Allerdings erinnerte sich Jeff Soto, ein ehemaliger Ingenieur  bei Apple, in Verbindung mit Google Glass an eine recht unterhaltsame Anekdote zurück. So gab Steve Jobs im Jahr 2007 im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung einem aus der Runde die Chance seine Idee vorzustellen.

Der zum Statement berufene Mitarbeiter pitchte seine Idee von einem portablen Computer, der zudem mit einem Heads-Up-Display ausgestattet ist und in der Form einer Brille direkt vor den menschlichen Augen getragen wird. Grob gesagt, deutete der Mitarbeiter bereits, das wenige Jahre später erst prominent geförderte Projekt, Google Glass an. Beim Joggen oder Erkunden neuer Städte könnte man Lokalitäten schneller ausfindig machen oder sich weitere Informationen zu kommen lassen, ohne dabei die Hände benutzen zu müssen. Stets mit dem Internet verbunden, könnte solch eine Datenbrille den Alltag der Menschen also erleichtern. Am Ende der Vorstellung gab es ein knallhartes Fazit vom damaligen Apple Chef. Dem Mitarbeiter wurde empfohlen, statt der Datenbrille sich lieber eine Freundin zu suchen oder mit einer menschlichen Begleitung Joggen zu gehen. Darüber hinaus stellte Jobs fest, dass mit einem derartigen Device Stolperer vorprogrammiert seien und man eher auf die Nase fallen würde als souverän durch die unendlichen Weiten des Waldes zu navigieren. Genau dieses Problem bereitete Google im Laufe der Entwicklungen von Glass auch immer Kopfschmerzen. Schließlich musste herausgefunden werden, welche Informationen im Zusatzdisplay auch einen wirklichen Mehrwert bringen und welche Anzeige eher die Koordination der Träger einschränkt und diese möglicherweise auch noch im Straßenverkehr behindert und somit eine weitere potentielle Gefahrenquelle schafft.

Steve Jobs hätte also eine Datenbrille vor knapp sechs Jahren abgelehnt. nun hat sich aber einiges getan, so dass man nicht ganz sicher ist, welche Position Jobs heute zu dem Thema vertreten würde. In der Tat existieren jedoch bereist Patentanmeldungen von einem Video-Headset für den iPod von Januar 2007. Darüber hinaus wurde Apple im Juli 2012 auch ein Patent zugesprochen, welches eine Datenbrille mit Retina Display beinhaltet. Es scheint so, als würde ein Teil dieser geheimen Forschungsarbeiten bei Apple auch dieser Thematik gewidmet werden.

Was haltet ihr eigentlich von Google Glass? Würdet ihr eine Datenbrille kaufen, wenn diese zu einem moderaten Preis angeboten werden würde?

Moderne Datenbrillen: Steve Jobs empfahl menschliche Freundin statt Computer-Brille
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


20 Kommentare

  1. Das ist keine Frage des Preises, sondern des Nutzens. Wenn ein echter Mehrwert geboten wird und die Bedienbarkeit zuverlässig gewährleistet ist – warum nicht?

    Andererseits ist, wenn ich das richtig verstanden habe, das Display von der darstellung her so klein, dass nur einzelne Worte oder maximal kurze Sätze eingeblendet werden können. Das Lesen einer Website ist so sicher nicht möglich. Und dann könnte der Mehrwert schon leicht fragwürdig werden.

    Zum Thema Bedienbarkeit: WILL ICH wirklich alles laut sagen, was Google Glass für mich tun soll? Privatsphäre ist für Amerikaner nicht so wichtig – für mich aber in gewissem Umfang durchaus. Und selbst WENN ich ein Sprachkommando geben will, wie sieht es mit Umgebungsgeräuchen aus? Was passiert, wenn mein Gesprächspartner mir gegenüber plötzlich anfängt, mit MEINER Brille zu reden?

    Ich weiss nicht, ob diese auf den ersten Blick bestechende Technologie wirklich praxistauglich ist. Für „hands free“ Fotos und Videos bestimmt, aber für viel mehr – da habe ich so meine Zweifel.

  2. Google Glass gibt sicherlich der Reinfall des Jahrtausends ähnlich dem seit Jahrzehnten immer wieder auftauchenden 3D, das auch nie richtig etabliert werden konnte.

  3. Gaaanz weit vorbei geschossen Google… gaaanz weit!
    Ich kann es ebenfalls nur immer wiederholen: DAS WIRD NICHTS.

    Ich sehe den „Mehrwert“ in einem Smartphone, welches ich mal fix aus der Tasche holen kann wenn ich es benötige und schwuppdiwupp wieder verschwinden lassen kann. So sehe ich das.

  4. Die coolen Applefans von gestern sind die Spießer von morgen… Oder sogar von heute schon? ;)
    Apple verliert leider nach und nach ihre Innovationskraft.. aber die treue Gefolgschaft verlangt es ja auch nicht mehr. Da reichen lauwarme Aufgüsse des Altbekannten und Features in kleinen Häppchen.

    Auch wenn Glass kein Massenmarktprodukt werden sollte, die technologischen Errungenschaften und Erkenntnisse, die Project Glass bringt sind die Entwicklung locker Wert.
    Ich bin sicher Glass setzt sich durch. Auf dem einen oder anderen Markt.
    Aber hier wird lieber klein geredet, was nicht unter dem heiligen Gral – dem Apfel – erscheint. Schade…

  5. Technisch sicherlich brilliant aber ich vermute das es kein Massenprodukt wird. Der Sinn erschliesst sich mir auch nicht ganz.

  6. wie Hans Fuchs das hier beschreibt, ist das für mich nicht stimmig. Wenn bei Apple das Gesamtpaket, Design, Qualität ect. nicht mehr stimmt, dann suche ich mir einen anderen Hersteller. Apple Freunde als Blinde Schafe hinzustellen, die sich mit allem zufriedengeben, ist längst überholt.
    Eine klasse Zusammenfassung von Volker.
    Und auch Zustimmung für cstlp.

  7. Zitat Also :

    Apple Freunde als Blinde Schafe hinzustellen, die sich mit allem zufriedengeben, ist längst überholt.

    Das sagt wer? Du? Apples Freund? ;)
    Überholt ist es sicherlich nicht.. Diese, deine (!) Aussage ist aktueller und korrekter denn je. Mal einen Blick von außen genehmigen würde ich dir empfehlen!

  8. Es soll auch Leute geben Hans, die von Apple überzeugt sind und nicht blind und naiv der Marke hinterherrennen! Was ist daran so abwegig? Apple stellt tolle Produkte her und diese überzeugen! Muss man als Applefan, grundsätzlich was auszusetzen haben, damit man nicht als Fanboy gilt? So kommts mir manchmal vor ;)

  9. Was so Leute wie Hans nicht verstehen ist, dass Apple Fans nicht zu Apple Fans wurden weil das Display von IPhone 3,5″ groß war oder weil man noch nicht mal copy & Paste machen konnte sondern weil das iPhone als Gesamtkonzept alle anderen Telefonen im Jahr 2007 in den Schatten gestellt hat!!!!

    Und jetzt soll mal einer sagen warum GLASS alle anderen Lösungen in den Schatten stellt??? Es ist nett aber leider keine Konkurrenz zu einem iPhone aus den o. g. Gründen und viel mehr.

    Aber lieber Hans wir Apple Fans messen nicht immer nur die Größe und fallen auch nicht auf jedes neue Gerät ein was ganz toll blinkt!!!

    Wir brauchen das Gesamtkonzept aus Funktion, Bedienung, Aussehen und Sicherheit. Nur deswegen sind wir Apple Fans und nicht weil es hip ist.

  10. Och mano, fangt ihr jetzt schon wieder an aus zu diskutieren welche Marke besser ist. Bleibt doch mal beim Thema.
    Ich finde das die Technik des Google-Glass genial ist aber keine besondere Massentauglichkeit hat.

  11. Genauso ist es @kumurali

  12. Andererseits frag ich mich warum uns diese Google/Samsung Fanboiz nich einfach in ruhe lassen. Ich geh auch nicht in deren Foren und Spam geistigen Dünnschiss. Jedem das Seine und mir das Meiste!!!! GN8

  13. @volker -> perfekte Gedanken zu einem noch nicht perfektem Gerät!
    @hans -> bla bla Bla eines Samsung ACE Nutzers oder war es doch erst ein Noka 3210??? Ignorieren wird immer leichter
    @SA -> volle Zustimmung!

    @SteveJobs, seines Zeichen Brillen Träger …. Recht hat er und wer nur noch mit seinen devices spricht, derzeit kann ich meinem Handy ja schon zu zwinkern und es macht etwas… Sollte verstehen warum er dann zum Single wird…..:))))

    Mann muss nicht Unken das die Brille bei 1500 United States Dollar echt schmerzlich wird wenn man stolpern muss und sie durch die entstehenden Fliehkräfte zu 1500 Einzelteile à 1Dollar auf dem Bürgersteig wird…. Da hilf dann nur eines:
    OK GLASS, Start Autorepair…..:)

  14. Zitat Horst :

    Andererseits frag ich mich warum uns diese Google/Samsung Fanboiz nich einfach in ruhe lassen. Ich geh auch nicht in deren Foren und Spam geistigen Dünnschiss. Jedem das Seine und mir das Meiste!!!! GN8

    Und was hat dein geistiger Dünnschiss jetzt mit dem Thema zu tun ob eine Technik gut ist oder nicht.

  15. Zitat Ken :

    @volker -> perfekte Gedanken zu einem noch nicht perfektem Gerät!
    @hans -> bla bla Bla eines Samsung ACE Nutzers oder war es doch erst ein Noka 3210??? Ignorieren wird immer leichter
    @SA -> volle Zustimmung!

    @SteveJobs, seines Zeichen Brillen Träger …. Recht hat er und wer nur noch mit seinen devices spricht, derzeit kann ich meinem Handy ja schon zu zwinkern und es macht etwas… Sollte verstehen warum er dann zum Single wird…..:))))

    Mann muss nicht Unken das die Brille bei 1500 United States Dollar echt schmerzlich wird wenn man stolpern muss und sie durch die entstehenden Fliehkräfte zu 1500 Einzelteile à 1Dollar auf dem Bürgersteig wird…. Da hilf dann nur eines:
    OK GLASS, Start Autorepair…..:)

    Du bekommst meine absolute Zustimmung.

  16. @Kumurali wenn du nicht drauf klar kommst mehrere Kommis zu verbinden und dich nur auf einen beziehst dann solltest du echt mal nen doc aufsuchen es ging mir um hans falls dein kleines hirn dass nich rauserkannt hat

  17. @Hans Fuchs
    Die Zeiten in denen Unternehmen Reihenweise neue Entwicklungen vorstellen sind nunmal vorbei.
    Man kann das Smartphones nun nicht jedes Jahr neu erfinden !!

  18. SA ich stimme die voll zu!!
    Dennoch hat Apple beim Kaufpreis der Geräte einen Knall !!

  19. Zitat Horst :

    @Kumurali wenn du nicht drauf klar kommst mehrere Kommis zu verbinden und dich nur auf einen beziehst dann solltest du echt mal nen doc aufsuchen es ging mir um hans falls dein kleines hirn dass nich rauserkannt hat

    Du kleiner Schlumpf, ob der Bezug zu einer oder mehrere dumme Kommentare von Samsung-Fanboys interessiert mich herzlich wenig.

    Aber hier aufzutauchen, sich darüber aufzuregen und nicht ein Wort über der zu diskutierenden Technik zu verlieren zeugt auch nicht über geistiger Größe.

    Aber was diskutiere ich mit geistig 12 Jährigen.

  20. Ich habe mich schon oft zu diesem Thema geäußert aber hier nochmal ein alter Beitrag von mir damit es nicht heißt wir würden zum Thema nichts sagen weil wir ja angeblich vor dieser Technik aus dem Gause Google zittern:

    Also ich halte von diesem Produkt gar nichts!!! Und zwar aus folgenden Gründen:

    1. im Video geht es nicht um Alltagssituationen!!! Oder besteht euer Alltag aus Fallschrimspringen und Trapezkünsten??? Denn im normalen Alltag ist die Brille ziemlich nutzlos.

    2. wenn man Daten im Sichtfeld angezeigt bekommen zieht das die Aufmerksamkeit auf sich. Ich sehe jetzt schon 1000e Unfälle weil die Leute über die Strasse gehen und dabei von ihrer Brille abgelenkt sind.

    3. kein Mensch möchte den ganzen Tag sagen: OK GLASS tu dies – OK GLASS tu das. Das ist Schwachsinn!!! Jetzt mit Siri benutzt man es nur situativ also wenn es wirklich einen Sinn hat z.b. im Auto Texten. Ich sehe niemanden auf der Strasse sich mit Siri unterhalten und dann sollen die Leute ständig sagen OK GLASS??? Macht keiner!

    4. das alles weiß auch Google oder glaubt ihr im Ernst die machen ein Super duper Mega geiles Produkt schon Jahre vor der Veröffentlichung publik??? Auch Schwachsinn!!! Das wäre ungefähr so als wenn Apple 2005 schon gesagt hätte, hört mal wie testen gerade ein Smartphone etc. NIEMALS!

    Von daher glaube ich dass das mit der Brille in bestimmten Situationen sehr hilfreich ist wie z.b. bei Berufen wie Ärzte o.ä. oder zum Gamen aber als Smartphone Ersatz taugt das nicht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*