Home » Sonstiges » Pebble Smartwatch: Neues Softwareupdate verfügbar aber vorerst keine Lieferungen mehr nach Deutschland

Pebble Smartwatch: Neues Softwareupdate verfügbar aber vorerst keine Lieferungen mehr nach Deutschland

Die Pebble Smartwatch gilt als Vorreiter im Bereich moderner Smartwacthes. Dank der Crowfundingplattform Kickstarter, konnte die Pebble Smartwatch allerdings erst in die Massenproduktion gehen. Bis die ersten Modelle dann auch nach Deutschland verschickt wurden, ging einige Zeit ins Land. Während sich ein Großteil der neuen Pebble Unterstützer schon an der intelligenten Uhr erfreut, warten viele Deutsche Fans immer noch auf ihr Gerät. Der deutsche Zoll stellt wohl weiterhin ein großes Problem dar.

Pebble Smartwatch: Immer noch Probleme mit deutschen Zoll

Auf der Kickstarter Projektseite verkündeten die Pebble Entwickler jüngst, dass ab sofort ein neues Softwareupdate für die Smartwatch verfügbar ist.  Pebble OS 1.11 kommt mit einiger Fehlerbehebungen daher und ergänzt zudem den Funktionsumfang um nützliche Neuerungen. Das Software-Update wird innerhalb der Pebble App angezeigt. Ist das bei euch nicht der Fall, empfiehlt es sich die App neu zu starten.

Neben dem neuen Softwareupdate informieren die Pebble Fertiger aber auch über die Probleme mit dem deutschen Zoll. Uns erreichten vor einiger Zeit schon Mails und Kommentare von Lesern, die sehnsüchtig ihre Pebble Smartwatch vermissten. Ein paar Tage später flatterte dann die Bestätigung ein, dass der deutsche Zoll die Geräte „abgefangen“ habe und nicht durchgehen ließ. Oftmals wurden die Smartwatches auch wieder zurück geschickt. Andere wiederum lagern weiter beim Zoll, bis die Angelegenheit geklärt ist. Die Pebble Entwickler nehmen auch zu diesem Problem Stellung auf dem Projekt-Blog und suggerieren gemeinsam an einer baldigen Lösung mit den Behörden zu arbeiten. So lange keine Lösung gefunden wird, sollen die Lieferungen von neuen Bestellungen nach Deutschland zunächst eingestellt werden.

Verbesserungen seitens Pebble sind unter anderem ausführlichere Informationen auf der Rechnung sowie eine umfangreiche Anleitung auf deutsch als auch die die CE-Bescheinigung für Europa, welche jeweils im Support Forum heruntergeladen werden können. Mit Hilfe dieser Dokumente ist die Chance deutlich höher, beim Zoll etwas bewirken zu können. Pebble bleibt mit den Unterstützern und Vorbestellern im Kontakt und möchte in Kürze auch den Versand nach Deutschland wieder starten.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Pebble Smartwatch: Neues Softwareupdate verfügbar aber vorerst keine Lieferungen mehr nach Deutschland
4.17 (83.48%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Habe gestern eine Mail bekommen in der ich die Addresse bestätigen musste und jetzt steht der Status schon auf Processing Shipment die im Pebble angebotenen Unterlagen habe ich vorsichtshalber schon mal ausgedruckt, und bin bisher positiv eingestellt. Zumal ich mich von Pebble gut betreut fühle. Regelmäßige statusupdates, und lieferstatusmeldungen waren bisher selbstverständlich das ist nicht bei allen Kickstarter Projekten so.

  2. Michael Kammler

    Hi McKing, das klingt super. Kannst du uns bitte auf dem Laufenden halten?

    MfG Michael

  3. Da ich eine Weiße bestellt habe bin ich aktuell nur indirekt betroffen. Ich hoffe, dass die Probleme gelöst sind wenn die Produktion der Weißen abgeschlossen ist.
    Gestern habe ich beim nächsten Projekt mitgemacht. Orstro X1, auch wenn mir das Produkt extrem gut gefällt bezweifel ich, dass das alles möglich ist. Aber das ist es mir Wert.
    Schaut mal rein: http://www.indiegogo.com/projects/orsto-x1-the-ultimate-smart-watch

  4. Hallo Michael,werde ich machen.Sobald ich weitere Infos Habe werde ich hier schreiben
    Gruß
    McKing

  5. Auch mein Schwarzes Pebble Modell soll sich, wie schon bei McKing, im Status Processing shipment befinden. Allerdings fühle ich mich nicht so gut betreut von kickstarter beziehungsweise den Pebble Machern. Auch nach mehreren Anfragen, kam keine Reaktion auf meine Mails.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*