Home » iOS » iOS 7: Fehler auf der Apple-Webseite deckt alternative Icons auf

iOS 7: Fehler auf der Apple-Webseite deckt alternative Icons auf

Die Icons unter iOS 7 gerieten schon bald nach der WWDC-Keynote ins Kreuzfeuer der Kritik. Unausgereift und nicht aufeinander abgestimmt seien sie. Wie sich herausgestellt hat, liegt das daran, dass die Icons nicht von Jony Ives Design-Team kommen, sondern von Apples – Marketingabteilung, Man darf also durchaus darauf spekulieren, dass sich bis zur finalen Version noch etwas ändert. Wie um diese Spekulationen weiter anzuheizen, zeigte die offizielle iOS 7 Webseite von Apple am Freitagmorgen aus Versehen ein verändertes Icon-Set.

Wie 9to5Mac berichtet, waren die Icons nur zu sehen, wenn man die Webseite mit einem mobilen Gerät besuchte. Die neuen Icons zeigen Veränderungen in dem Wetter-, Passbook-, Erinnerungen- und Foto-App. Ach übrigens: Das Muster, das hinter den Icons liegt, ist kein Teil des fertigen Icons, sondern eine Orientierungshilfe für den Grafiker. Die meisten Veränderungen sind eher schwierig zu sehen, da Apple nur einzelne Farben veränderte.

Deutlich verändert wurde aber das Icon der Wetter-App. Genauso wie das Icon der Uhr-App unter iOS 7 die Live-Uhrzeit anzeigt, zeigte das veränderte Icon der Wetter-App die Live-Temperatur an. Ein Feature, dass sich einige User schon seit langem wünschen. Apple-Marketing Chef Phil Schiller sagte allerdings  2010 in einem Twitterpost, dass solch ein Feature die Batterielaufzeit zu stark verschlechtern würden.

 

Nun ja, die Zeiten ändern sich. Seth Weintraub merkte bereits am Tag nach der WWDC-Keynote an, wie paradox es sei, dass Apple dieses Feature nun in die Uhren-App einbaut und der Wetter-App verwehrt.

Ob diese Veränderungen in einer der nächsten Betas oder der finalen Version auftauchen werden ist unbekannt. Fakt ist, dass sie nach kurzer Zeit wieder von der iOS 7 Webseite entfernt wurden. Selbst wenn das ein Ausblick auf die Änderungen der Icons war, kann man wohl ruhigen Gewissens sagen, dass Apple die Kritiker mit derart marginalen Veränderungen der meisten Icons nicht zufriedenstellen wird. Es könnte natürlich auch eine ganz andere Erklärung für das leicht abweichende Design und die Wetter-App geben. Zum Beispiel könnte es sich um verworfene Pläne handeln.

 

iOS 7: Fehler auf der Apple-Webseite deckt alternative Icons auf
3.96 (79.13%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


13 Kommentare

  1. Was ist mit safari Icon ?

  2. Was ist mit safari Icon ???

  3. Habe ich mir doch gedacht das das in der Vorstellung noch nicht die Finale Version sein wird.

  4. Sicherlich sind die während der Keynote gezeigten Icons die endgültigen. Apple stellt kein Design vor, das nicht endgültig ist. Zudem sind die kurzfristig aufgetauchten Icons ohnehin noch hässlicher….

  5. Ich habe es ebenfalls prophezeit das das nicht das finale Design ist.
    Kann man mir erzählen was man will, die Kungs und Mädels in Cupertino sind nicht so blind und hauen ein derart häßliches iOS raus.
    Gerade wir Apple User sind doch von Schönheit im Design verwöhnt. Warum sollte das auf einmal anders sein.

    Die werden sich die Kritikpunkte von Samsung bei einem kalten Bier im Konferenzraum ansehen und sich ROFL’n :)

  6. Ich mag Jony Ive als Mensch und Designer, das zuerst.
    Ive hat als Chef Designer die Verantwortung. Dieses Durcheinander, so wird es in den Medien dargestellt, die Marketingabteilung hat die Icons kreiert und Designer von Apple machen/bringen nun das Endergebnis. Was auch immer jetzt schon auf den Markt gebracht wurde, Ive trägt die Verantwortung. Warum er ein unausgereiftes Design, so wird es dargestellt, in die Öfffentlichkeit bringt, ist mir schleierhaft und unverständlich. Ideen von der Marketingabteilung mit aufgreifen und mit einfließen in die Designgestaltung ist der richtige Weg, nicht aber, jetzt lassen wir mal die Marketingabteilung machen. Für Design sind die Designer Verantwortung, sonst niemand. Aber wer weiß letztendlich, wie das bei Apple wirklich gelaufen ist und wie es von den Medien einfach falsch dargestellt wird.

  7. WTF_Obst_Salat_-

    @BlueFalcon
    @TinX

    Deswegen nennt man es auch Beta

  8. Leute, denkt doch mal nach! Das ist (bis auf eventuelle Detailarbeit) sehr wohl das neue Design, und im iOS 7 Video wird auch ganz genau von Jony Ive auf die Icons eingegangen und auf deren Designprozess. Und dort sind auch die Rasterlinien aus dem Bild hier zu sehen…

    Ich will Euch ja nicht entmutigen, aber wer für die Final was komplett anderes erwartet, ist weltfremd und wird enttäuscht werden!

  9. Eben. Wer da noch hofft, ist wirklich weltfremd. So wie das mittlerweile von Apple kommuniziert wurde, bleibt es bei diesem Design, Beta hin oder her.

    Obstsalat kann dann auf iOS 8 hoffen…

  10. WTF_Obst_Salat_-

    @denny
    Ich habe nie davon geredet das ich hoffe das sich das Design ändern soll.
    Ich finde dieses Design garnicht schlecht, ich finde es sogar ziemlich gut

    Es soll so bleiben

  11. WTF_Obst_Salat_-

    Bei iOS 8 wird sich, denke ich mal, das Design auch nicht wirklich stark verändern

  12. TinX, du schreibst mir aus der seele. hoffentlich bleibt das nicht so.
    ansonsten kann ich ipad mini 2 ganz vergessen und hol mir glei den ersten.

  13. Bei Winterboard gibt es zehn mal besser designte Icons, dass neue iOS ist bis auf die Safari App extrem hässlich, da bleib ich lieber bei ios 5.1 mit Jailbreak, dort funktioniert alles und ich habe etliche Features, die mir Apple verwehrt oder die ich nur in Verbindung mit dem hässlichen Design erhalte, da hätte ich von Apple weitaus mehr erwartet, sieht irgendwie so aus als hätte man das Design während eines LSD-Trips entworfen, wenn nicht langsam was passiert geht es bergab mit Apple, was sehr schade wäre.