Home » Sonstiges » Nokia präsentiert das neue Lumia 1020 mit 41 MP Kamera

Nokia präsentiert das neue Lumia 1020 mit 41 MP Kamera

Nokia hat gestern Abend einen neuen iPhone 5 Konkurrenten vorgestellt. Das Lumia 1020 sorgt vor allem mit der 41 MP großen Kamera für Schlagzeilen. Es handelt sich hierbei um das zweite Nokia Smartphone, dass mit einer derart großen Kamera ausgestattet ist. Die ersten Videoclips vom neuen Windows Phone Flaggschiff sind bereits online und im Anschluss auch bei uns eingebettet.

Nokia Lumia 1020

Nokia setzt also auch beim neusten Lumia Smartphone auf das Kamera-Feature. In der Tat sind die Smartphone-Kameras mittlerweile so gut, dass ein Großteil der Schnappschüsse mit diesen auch getätigt wird. Ob man eine 41 MP Kamera jedoch benötigt ist fraglich. Schließlich sind wir auch mit der iPhone 5 Kamera schon sehr zufrieden. Interessant werden allerdings die ersten Kamera-Vergleiche zwischen dem Lumia 1020 und dem iPhone 5 beispielsweise sein. Neben der großzügigen Kamera verfügt das Lumia 1020 auch über ein 4,5 Zoll großes AMOLED WXGA Display mit einer Auflösung von 1280×768 Pixel. Als Displayglas kommt Gorilla Glas 3 zum Einsatz. Angetrieben wird das neue Nokia Smartphone von einem 1,5GHz Dual-Core Snapdragon S4 Prozessor, der mit 2GB Ram daher kommt. Als Betriebssystem kommt Window Phone 8 zum Einsatz. Die Frontkamera schießt Bilder mit bis zu 1,2 MP und der verbaute Akku ist 2000mAh stark.

Videos zum neuen Nokia Lumia 920

Ab den 26 Juli soll das Nokia Lumia 1020 bereits in den USA bei AT&T mit Vertrag 299 US Dollar kosten. Was das neue Nokia Smartphone hierzulande ohne Vertrag kosten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Es soll allerdings noch in diesem Quartal in die Läden kommen.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Nokia präsentiert das neue Lumia 1020 mit 41 MP Kamera
4 (80%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Die 41 megapixel sind hat man nicht effektiv. Es werden mehrere Pixel zu einem zusammengerechnet. Dadurch verringert man u.a. das Bildrauschen und erhöht die Lichtstärke der Kamera. Effektiv sind es am Ende 5 oder 8 megapixel.

  2. Dieses windowsphone Betriebssystem ist und bleibt dennoch die größte scheiße! Hoffentlich gehen sie bankrott mit dem Mist!

  3. Und wie ja alle inzwischen wissen sind die megapixel der unwichtigste Faktor überhaupt. Man kann mit weniger Megapixeln und ner besseren Technik tausend mal bessere Fotos machen

  4. Naja so unwichtig sind sie nicht. Mir sind die 4 megapixel des htc One definitiv zu wenig. Da kann es nachts noch so gute Fotos machen…

  5. Wie schon gesagt wurde, die 41MP hat man nicht effektiv, aber die HDTV-Zeiten neigen sich dem Ende und UHDTV steht vor der Tür. Damit sind heute viel zu bombastisch wirkende Auflösungen schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

    Wenn ich überlege wie mich vor 5 Jahren noch ein FullHD-Bild von den Socken gehauen hat.. Freu mich auf die nächste Generation! :D

  6. Und wenn du kein Adlerauge hast, wirst du den Unterschied gar nicht merken, lediglich die Werbung suggeriert dir das.

  7. 41 megapixel ist bestimmt gut für die Porno Branche :)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*