Home » App Store & Applikationen » Nokia bringt HERE Maps zurück auf iPhone und iPad

Nokia bringt HERE Maps zurück auf iPhone und iPad

Nokia hat angekündigt, seine HERE Maps zurück auf iOS zu bringen, nachdem die App wegen Problemen mit iOS 7 vom App Store entfernt wurde. Damit folgen die Finnen dem Feedback, das sie aus dem Beta-Test der Android-Version bekommen haben.

In seinem offiziellen Blog kündigt Nokia die sofortige Verfügbarkeit der HERE Maps für Android an. Man bedankt sich für die vielen Tester, vor allem aus den USA und Deutschland, und verlinkt auf die öffentliche Beta-Version, die es ab sofort im Play Store gratis gibt.

Weiterhin gibt Nokia an, dass die Entwickler mit Hochdruck an einer iOS-Version für iPhone und iPad arbeiten, denn das sei einer der Top-Punkte beim Beta-Test gewesen: Die Tester wünschten sich HERE Maps für iOS. Der Plan sieht momentan vor, dass HERE Maps für iOS Anfang 2015 veröffentlicht wird.

Der Kartendienst HERE Maps ist aus Smart2Go, Ovi Maps und Nokia Maps hervorgegangen und wurde ursprünglich für Nokia-Handys entwickelt. Er sollte eine Navigation unabhängig von einer Internetverbindung ermöglichen. Die unterstützten Plattformen wurden schrittweise vergrößert, auch in Richtung iOS, wo die App 2012 erschien. Allerdings wurde sie 2013 wegen Problemen mit iOS 8 wieder zurückgezogen.

Nokia bringt HERE Maps zurück auf iPhone und iPad
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*