Home » Sonstiges » Google kauft 6,3 Prozent der Anteile des taiwanischen Google Glass Display-Herstellers Himax

Google kauft 6,3 Prozent der Anteile des taiwanischen Google Glass Display-Herstellers Himax

Der Internetkonzern Google hat eine Beteiligung am taiwanischen Chiphersteller Himax Technologies bestätigt. Das Unternehmen ist unter anderem auch für die Produktion der Displays verantwortlich, die in der Datenbrille Google Glass zum Einsatz kommen. Die Anteile belaufen sich auf 6,3 Prozent.

Innerhalb des laufenden Jahres wird Google die Option geboten, weitere Investitionen in den Hardware-Hersteller vornehmen zu können. Sollte diese Möglichkeit im vollen Umfang ausgeschöpft werden, wird das Unternehmen mit der weltweit erfolgreichsten Internetsuchmaschine seine Anteile auf gut 15 Prozent ausbauen können. Googles CEO Larry Page äußerte sich im Zusammenhang zu Google Glass in der Vergangenheit und bestätigte, dass die Datenbrille für den künftigen Erfolg des Internetkonzerns prägend sein würde.

Himax wird strategischer Partner von Google

„Google ist ein herausragendes Technologieunternehmen, das weltweit Dienstleistungen und Hardware zur Verfügung stellt. Diese Investition wurde unternommen, um eine strategische Partnerschaft mit Google zu bildern“, meint Jordan Wu, Präsident und CEO von Himax. Gemeinsam wolle man nun bahnbrechende Entwicklungen vorantreiben.

Finanzielle Details zum Deal zwischen Google und Himax wurden nicht veröffentlicht. (via)

Google kauft 6,3 Prozent der Anteile des taiwanischen Google Glass Display-Herstellers Himax
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. ohjeee…..

  2. Wird sicherlich für beide Parteien Vorteile erbringen. Für Himax hauptsächlich finanzielle..

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*